alle haben einen freund- und ich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstmal: alle die hier so ekelhaft schreiben und es noch vor haben: schämt euch! Ich bin 21 und ich kann dir sagen, dass das vollkommen normal sein kann, was du gerade durchlebst. Wenn kein Typ dabei ist, der dir gefällt, dann lass dich nicht unterkriegen! Irgendwann kommt einer, da weißt du sofort "der ist es!". Bist du dir denn sicher, dass du auf Männer stehst?

Zum Thema liebe. Liebe ist nichts, was einfach so kommt. Klar möchte man jemanden haben, mit dem man alles teilen kann, aber es lässt sich nicht erzwingen. Es kommt und wenn es kommt, dann unerwartet. Mach dir darum mal keinen Kopf. Ich weiß ja nicht, wie dein Leben so aussieht aber Versuch doch mal, abends in eine Bar zu gehen. Ein bisschen unter Leute zu kommen. An der Arbeit (gastro zum Beispiel) lernt man auch unheimlich viele interessante Menschen kennen. Kein Witz. War selber mal Barkeeper in einer Bar. Viel Glück. Gib es nicht auf :) Gruß Maurice.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir leider nicht wirklich helfen, wollte aber mal sagen: ich kenne mehrere 18jährige, die noch nie einen Freund/ eine Freundin hatten! Mach dir keinen zu grossen Kopf deswegen, der Richtige kommt schon noch! Und wählerisch sein ist gut, denn das beweist, dass du dir selbst auch etwas wert bist & deine Gefühle nicht verschwenden willst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich zu gut. Ich bin 20 und hatte noch keine Freundin und bei mir ist es auch so, dass ich schon Chancen gehabt hätte, aber für diese Frauen hab ich einfach nichts empfunden. Also ich habe noch nie jemanden geliebt und da fragt man sich wieso man nicht lieben kann (denke mal dir gehts auch so). Das mit den Gedanken, dass dein erster Freund was besonderes sein soll, ist überhaupt nicht falsch. Jeder stellt sich eine Beziehung eben anders vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Ich kann dich verstehen, aber ich glaube, dass du an dir arbeiten musst, wenn du wirklich mal mit jemanden zusammenkommen möchtest. Du solltest Fremden gegenüber vielleicht etwas aufgeschlossener sein, und dein Misstrauen im Vorweg mal beiseite legen. Wenn du dir einen Freund wünscht, warum interessieren dich dann "Typen" nicht? - Das ist doch ein Widerspruch. Halte einfach die Augen offen, und traue dir auch im Zeifelsfall mal mit einem "Typen" auszugehen. Bist ja schließlich selbstbewusst...

Gruß, irgendsoein Typ :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte auf den richtigen der Gedanke ist gut! Und Frauen wie dich gibt es leider viel zu wenige :-/ Frauen die geduldig sind und etwas besonderes als ersten Freund haben wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mein erster freund soll was besonderes sein und nicht irgendjemand für mich,ist der Gedanke falsch ? Was meint ihr dazu ?

Finde ich gut.

Ich verstehe dein Problem nicht so ganz, ich bin +18, momentan Single und werde nicht dumm angeschaut - das bildest du dir wahrscheinlich ein. Klar kommen von Freunden Sprüche a la "Du musst auch mal wieder unter die Haube kommen", aber wenn ich mir deren Beziehung so ansehe - nur eine Freundin haben, um nicht keine zu haben - dann verzichte ich gerne darauf.

Besser gesagt: Dann warte ich besser auf die richtige Person als das ich mich wegen sowas zu voreilig in eine Beziehung stürze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 20 und hatte noch nie eine Freundin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wilsst du "einen Freund"?

Oder "den Richtigen"?

Das solltest du schon wissen. Im zweiten Fall machst du alles richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?