Werden alle Galaxien, die sich von uns wegbewegen, ins Rote verschoben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was für Bilder meinst Du?

Sehen kann man die Rotverschiebung nicht, die ist viel zu klein, weil Andromeda viel zu nahe ist.

Ansonsten könnte das eine eine Frage des Standpunkts sein. Die Rotgverschiebung hängt z.B. von der Bewegung der Erde ab.

Andromeda bewegt sich auf die Milchstraße zu. Da die Milchstraße sich dreht, bewegt die Sonne / Erde sich allerdings (zur Zeit) von Andromeda weg, so daß Andromeda von der Erde ein ganz klein wenig rotverschoben gesehen wird.

eine Verschiebung findet für einzelne Spektrallinien statt. Das ganze Bild bleibt jedoch weiß, wie man bei beiden Bildern auch sieht - der innere Teil ist in beiden Bildern weiß, nur die aeussere Zone ist durch Bildbearbeitung unterschiedlich eingefärbt.

unter Umständen ist dazwischen ein Planet, der das Licht etwas ablenkt

oder ein Schwarzes Loch, oder etwas was wir bis jetzt noch gar nicht kennen...

0

Leben in weit entfernten Galaxien?

Und zwar ist die Andromeda Galaxie rund 2.5 Mio Lj entfernt. Das heißt, dass die Lichtwellen welchs wir durch ein Teleskop sehen wenn wir uns Andromeda anschauen vor 2.5 Mio Lj „abgesendet“ wurden. Kann es dann nicht sein das in diesen 2.5 Mio Jahren sich einiges in einer Galaxie bzw auf einem einzelnen Planeten getan hat? Das sich zb schon ein habitabler Planet gebildet hat / Lebewesen dort leben ? Oder das Sterne welche wir jetzt aus dieser Galaxie beobachten und Analysieren schon lange „tot“ sind? Den wie gesagt wir schauen ja sozusagen 2.5 Mio Jahren in die Vergangenheit. Und nur mal als Gedankenanreiz die ersten Menschen sollen vor rund 2.5 Mio jahren gelebt haben nur um mal zu vergleichen was in 2.5 mio Jahren möglich ist..

...zur Frage

Wie stossen Galaxien zusammen trotz Aussdehnung des Weltalls?

Bekanntlich wird die M33 Galaxie in ein paar millionen Jahren mit der Milchstrasse zusammenstossen: Aber wie können sich Galaxien näher kommen, wenn sie sich durch die Aussdehnung des Weltalls immer weiter von einander wegbewegen ??

Danke & Lg DaniAllen

...zur Frage

Name unserer Milchstraße

Hat unsere Milchstraße tatsächlich keinen anderen Namen, schließlich haben andere Milchstraßen b.z.W Galaxien wie Andromeda auch einen vernünftigen Namen.

...zur Frage

Wie groß ist unsere Milchstraße im Vergleich zu den anderen Galaxien?

Unsere gehört ja zu den älteren, aber wie groß ist die Milchstraße im "intergalaktischen Vergleich"? Und wie groß wird sie so ungefähr sein, wenn die Milchstraße mit der Andromeda-Galaxie verschmilzt (evtl. auch mit dem Dreiecksnebel)?

...zur Frage

Könnte man (ganz theoretisch) zur Andromeda-Galaxie fliegen?

Hallo, die anromeda-galaxie ist ja ca. 2 millionen Lichtjahre von uns entfernt. Und zwischen Andromeda und unserer Galaxie ist "nichts". wäre es theoretisch möglich, wenn man raumschiffe hätte die schnell genug wären und so etwas wie kälteschlaf, zur Andromedagalaxie zu fliegen, oder ginge das auch theoretisch überhaupt nicht?

...zur Frage

Was befindet sich zwischen den Galaxien (intergalatisch)?

Befindet sich dort wirklich GARNICHTS? Die Galaxien sind ja schon ne Ecke auseinander und warum sollen sich denn alle Sterne nur an einem Ort wie einer Galaxie tummeln und zwischendrin ist vieeel mehr NICHTS?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?