Alle Fremdsprachen 4-stündig? Erfahrungen?

6 Antworten

Wahrscheinlich geht das eh nicht weil in vielen Schulen die Fremdsprachen in der Oberstufe gleichzeitig auf dem Stundenplan stehen. Ansonsten halte ich nichts von dieser Kombination weil es zu einer recht einseitigen Bildung führt. Oft ändern sich in den letzten Schuljahren noch die Vorlieben und Berufswünsche ganz plötzlich. Wenn man dann ein so einseitiges Profil hat bringt das enorme Nachteile.
In der Regel wissen Lehrer sehr gut was geht und Dein Vertrauenslehrer sollte dir da auch was brauchbares zu sagen.

Nimm es. Ich hab es auch momentan und komme super klar damit. Am Anfang wird es schwer, aber wenn du den Lernrytmus hast, ist es nicht wirklich schwer.:)

Ich hatte Englisch und Französisch in der Oberstufe weitergenommen (Bayern, 2013 Abitur gemacht). Englisch hatte ich nur in der 11. Klasse, Französisch beide Jahre und hab darin auch schriftliches Abitur drin gemacht.

Also zwei Fremdsprachen sind schon Arbeit und bei drei wird es noch mehr. Man darf nicht vergessen, dass man noch andere Fächer auch hat, für die man lernen muss.

In der Oberstufe macht man kaum noch Grammatik und Vokabeln (meist nur kurz und nebenbei angesprochen, es wird selbstständiges Lernen und Wiederholen vorausgesetzt). Stattdessen beschäftigt man sich viel mit Texten, analysiert diese, spricht über Landeskunde, schreibt Aufsätze und liest mehrere Lektüren im Schuljahr.

Ich würde dir raten, dich für zwei Fremdsprachen zu entscheiden. Eine musst du ja sowieso nehmen und das die andere als Profilfach. Denn auch mit zwei Fremdsprachen wirst du gut bedient sein, glaub mir. Zumal es auch eine Frage des Stundenplans und der -macher ist, ob es möglich ist, alle drei Sprachen gleichzeitig zu belegen.

6

Alles klar, vielen Dank! Angeboten wird es zwar, allerdings wurde es mir etliche Male abgeraten und ich denke 2 Sprachen tun's auch :D

1

4 Fremdsprachen Oberstufe?

Hi :) Also ich hab ein Problem : Ich muss am Dienstag meinen Wahlbogen für die Oberstufe abgeben und ich überlege ob ich 4 Fremdsprachen wählen soll. Ich würde Englisch ( seit der 5.Klasse 2+) Latein( seit der 6.Klasse 1) und Französisch ( seit Klasse 8 1-2 ) weiterwählen und dann noch Spanisch hinzunehmen. Latein endet bei uns nach der 10 weswegen ich dann ´´nur´´ noch 3 Fremdsprachen hätte. Meint ihr, dass das zu viel ist , oder ob ich das machen kann , damit ich in den Sprachen besser werde und fürs Abi ne bessere Auswahl an Sprachen habe. Hat jemand damit bereits Erfahrungen gemacht :) ?

...zur Frage

Wie viele Fremdsprachen sollte man können?

Ich lerne in der Schule Englisch, Französisch, Polnisch und Spanisch. Möchte außerdem noch einen Italienisch-Kurs machen. Ist das zu viel oder ist es gut wenn man vielen Sprachen kann?

...zur Frage

Funktionieren Subliminals auch in Fremdsprachen?

Hallo Leute, und zwar gibt es die Subliminals, welche ich brauche leider nicht auf meiner Sprache, sondern nur in Englisch oder Spanisch, Sprachen die ich so gut wie garnicht oder etwas sprechen kann. Funktionieren Subliminals also auch in Sprachen, welche man kaum bzw. garnicht Funktioniert?

...zur Frage

Französisch oder Spanisch (Schule, BK FREMDSPRACHEN)?

Hei ich soll mich zwischen Französich und Spanisch entscheiden für das nächste Schuljahr (7 Stündig in Woche, neben Englisch und Wirtschaftenglisch 6 Stunden)

Französich habe ich schon fast 5 Jahre lang (Niveau B1)

Spanisch wäre dann für mich neu.

Beruflich möchte ich später in den Tourismusbereich.

Somit ist meine Frage welche Sprache soll ich lernen ?

...zur Frage

Welche Sprache ist im Abitur vom Niveau her leichter- Spanisch oder Französisch?

Hey, ich würde gerne von euch wissen, welches der beiden Sprachen einfacher und leichter ist. Denn ich muss mich für nächstes Jahr entscheiden,welche Sprache ich nehme. Wenn ihr bereits Erfahrungen hattet mit Spanisch oder Französisch, wie habt ihr es empfunden? Da ich in beiden Fächern gleich gut bin und mir allgemein Sprachen Spaß bereiten, fällt mir die Entscheidung schwer. Ich hoffe ihr könnt eure Erfahrungen und eigene Meinungen einbringen :D Danke schonmal im Vorraus

Gruß med24

...zur Frage

Geschichte 4-Stündig - Erfahrungen, Empfehlenswert?

Hi,

bald geht's bei mir in die Kursstufe (in BW), wo es dann nurnoch Kurse geben wird. Und wollte mal fragen, was ihr Geschichte 4 stündig haltet? Zurzeit habe ich einen Geschichtslehrer, der meiner Meinung nach die Sachen ziemlich gut und verständlich erklärt. Und es macht mir auch Spaß, da mitzumachen. Doch wie sieht es mit 4 stündig aus? Es soll angeblich etwas schwer sein, weil man viel lernen muss. Aber da würde ich mich auch gut vorbereiten.

Was denkt ihr? Habt ihr Erfahrungen damit? Macht's auch etwas Spaß oder bereut ihr die Wahl?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?