Alle Eigentümer - Probleme mit Hausverwaltung welcher Anwalt fü Wechsel?

7 Antworten

Ihr habt zwei Möglichkeiten:

Ich gehe mal davon aus, dass es keinen Verwaltungsbeirat gibt, andernfalls dieser ja bei Weigerung des Verwalters die Eigentümerversammlung einberufen könnte.

  1. Auch wenn es so nicht im Wohnungseigentumsgesetz steht, hat die Rechtssprechung die Möglichkeit der Voll-/Universalversammlung entwickelt. Im Einvernehmen mit allen Eigentümern lädt ein Eigentümer zur Wohnungseigentümerversammlung ein. Das Formerfordernis des Einladungsberechtigten gem. § 24 WEG ist lt. Bundesgerichtshof bei Einladung im Einvernehmen aller Wohnungseigentümer entbehrlich.
  2. Die klassische und sichere Möglichkeit ist es im Branchenbuch nachzuschlagen oder der Rechtsanwaltskammer anzurufen und sich eine Liste von Fachanwälten für Wohnungseigentumsrecht zustellen zu lassen. Ziel wäre dann einen Wohnungseigentümer vom zuständigen Wohnungseigentumsgericht bevollmächtigen zu lassen, so dass dieser zur Wohnungseigentümerversammlung einladen kann.

Ich kann euch nur raten in jedem Fall einen Fachanwalt zu konsultieren, da bei beiden Möglichkeiten einige Fallstricke lauern.

... was soll der machen?

Ein Mitglied des Beirates möge einladen und gut ist. Ich habe aktuell auch gerade eine Lage, die Verwalter-Bestellung endete am 31.12. und nichts passiert!

Mal sehen, ob er in die Kasse greift, dann gehts an den Staatsanwalt!

Wohnung: Eigentümerversammlung mit Vollmacht

Hallo. Situation: Ein älteres Ehepaar besitzt eine Wohnung in einer mittelgroßen Anlage. Die Wohnung ist an ihren Sohn vermietet. Dieser soll mit Vollmacht an den Eigentümerversammlungen teilnehmen. Können die anderen Eigentümer das untersagen?

...zur Frage

Über wieviel Geld darf eine Hausverwaltung ohne Einfluss der Eigentümer bestimmen?

Hallo,

über welche finanziellen Rahmen darf eine Hausverwaltung ohne Zustimmung der Eigentümerversammlung verfügen? Gibt es dafür einen Rahmen?

Ich denke dringende Sachen, wie notwendige Reparaturen etc. können ohne Zustimmung beauftragt werden und Kosten wie die Auswahl des Mülldienstes etc brauchen eine Zustimmung, oder wie ist das? Gibt es eine Betragsgrenze?

...zur Frage

Hausverwaltung 2er WEG

Wie lange Rückwirkend kann eine Hausverwaltung Nebenkosten von Eigentümern einfordern wenn schon 2 Jahre keine Eigentümerversammlung war.

...zur Frage

Unterschriften sammeln Hausverwaltung Rollläden?

Hallo Leute,

Und zwar geht es bei mir darum:

Ich habe eine Eigentumswohnung, und würde mir gerne Rollläden anbringen lassen. Reicht es wenn ich unterschriften von der Mehrheit aller Eigentümer habe? Oder muss ich trotzdem hoffen das die Hausverwaltung zu stimmt ? Ich wohne im Erdgeschoss und würde mich mit Rollläden sicherer fühlen. Ich bezahle diese natürlich auch selbe. Kann mir die Hausverwaltung da noch einen Strich durch die Rechnung machen? Ich habe schon von Ca. 60% aller Eigentümer eine Genehmigung mit Unterschrift.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

wie komm ich an einem eigenen Anwalt?

ich moechte nicht wegen eine kleine rechtsfrage und rechtsangelegenheit staendig ne hohe summe zahlen um beraten zu werden, ich hab oeffter probleme mit der hausverwaltung, und wollte mal wissen ob man eine art monatlichen beitrag zahlen kann irgendwo, wo man sich dann immer an sein eigenen anwalt wenden kann. wo gibs sowas?

...zur Frage

Hausverwaltung: Regelung von Versicherungsschäden?

Es soll von der Eigentümerversammlung ein Beschluß gefasst werden, dass "...künftig bei allen Versicherungsschäden (Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel) eine pauschale Abgeltung in Höhe von 5% der jeweiligen Schadenssumme gezahlt wird..."

Bisher wurde die Schadensregulierung durch die Verwaltung ohne zusätzliche Kosten für die Eigentümer abgewickelt. Mir ist klar, dass bei Schäden, die vom Sondereigentum ausgehen, nicht weiter die Verwaltung ohne Kostenersatz tätig werden will. Jedoch schließe ich aus der Formulierung, dass künftig für alle Versicherungsfälle eine Kostenerstattung fällig sein soll.

Ist sowas üblich / zulässig ?

Im Verwaltervertag steht "Aufgaben und Befugnisse der Verwaltung ergeben sich aus den Bestimmungen des WEG, der Teilungserklärung mit Gemeinschaftsverordnung und diesem Vertrag" 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?