Alle Daten vom Handy auf neues übertragen, obwohl der Display defekt ist? (S3 Neo)?

5 Antworten

Inwiefern defekt?

Ist der Bildschirm komplett schwarz oder reagiert der Touchscreen nicht?

Bei letzterem kann man nämlich noch über USB-OTG (wird vom S3 neo unterstützt) eine Maus anschließen und das Gerät bedienen, ich konnte auf diese Weise die Daten vom Xperia Z meines Bruders noch herunterbekommen, bei ihm war das Glas kaputt und es hat nur noch die obere Hälfte des Touchscreens funktioniert, Maus per USB angeschlossen, entsperrt und anschließend eine Bluetooth-Maus gekoppelt, dann konnte ich die Maus wieder abziehen und habe einen USB-Stick rangesteckt und alles auf diesen draufkopiert.
Da das S3 neo 16 GB intern hat, sollte dieser Stick also auch mindestens 16 GB groß sein.

Hab auch noch ein paar Hilfen gefunden: https://www.pcwelt.de/ratgeber/Datensicherung-trotz-kaputtem-Bildschirm-8948540.html

http://www.chip.de/artikel/Android-Backup-Apps-Daten-Spielstaende-sichern-und-synchronisieren-_-mit-und-ohne-Root_66631185.html

https://support.google.com/nexus/answer/2819582?hl=de

Bei WhatsApp gehts übrigens so: https://faq.whatsapp.com/de/android/20887921/?category=5245251#restore

Probiere mal Samsung Kies.

Kaufe ein neues Display für dieses Handy und baue es selbst ein, dann hast du alle Funktionen von dem Handy wieder zur Verfügung.

Lohnt sich nicht, die Daten kann man auch so retten, über Kies oder wie ich gesagt habe, über USB OTG und USB-/Bluetooth-Maus und auf nen Stick.

Wenn nichts vorhanden ist, kosten 32 GB Stick, OTG-Adapter und eine einfache BT-Maus zusammen ca. 25€.

Einen Glas- oder gar Displaytausch selbst vorzunehmen würde ich eher nicht empfehlen, hab mal bei ein paar Diensten geschaut und das kostet mindestens 50€ für ein Smartphone, für das man keine 100€ mehr kriegt...

Da würde ich höchstens noch zu so einem Laden gehen, der Smartphonereparaturen anbietet und ihn bitten, dass er die Daten vom Gerät und am besten auf einen mitgebrachten Stick kopieren kann, die meisten dürften so kulant sein und dies für wenige Euro machen oder auch kostenlos gegen eine kleine Spende für die Kaffeekasse ;)

Und dann ein neues Gerät kaufen, mittlerweile kriegt man schon für etwa 200€ und weniger richtig gute Geräte, bspw. ein Moto G5 oder Honor 6X, Huawei P8 lite 2017 und Galaxy A3.

0
@KanaxInBS

Ich gebe zu, dass  neuerwerben eines Handy habe Vorteil.

Aber der Display selbst, kostet ca. 19,48€ für was günstiger ist als ein neues Handy.

Die Anleitung zur Reparatur findest du auf YouTub.

Ich selbst war bei solchen Laden, da hätte die Reparatur meines Handys ca.70€ gekostet, also habe ich gefragt was defekt war und im Internet nach dem Ersatzteil geschaut.

Das Ersatzteil war einzeln billiger.

Die Reparatur habe ich nach der Anleitung gemacht, so wie im YouTub gezeigt wurde. 

  

0
@Atemu1

Mein Handy funktioniert wieder, habe Zugriff auf denn gesamten Inhalt.  Ich brauche dafür keine fremde Software oder einen Anschluss ans Internet.

0

Was möchtest Du wissen?