Alle Daten gelöscht nach Bluescreen?

3 Antworten

Linux benutzt andere Filesysteme (Formatierungen) als Windows. Man muss also gezielt die Partitionen von Windows einbinden (mounten). Vielleicht mach das das Linux-Live-System auch selbst. Sollte das Windows-Filesystem aber beschädigt sein, wird das nicht automatisch ausgeführt.

(die folgenden Befehle alle in einem Terminal! )

Mit dem Befehl cat /proc/partitions kann man sich alle Partitionen (auch die von Windows) auflisten lassen. Dabei dürfte sda1 der Windows C: entsprechen.

mit sudo mount /dev/sda1 /mnt

mit

ls /mnt

sollten dann Verzeichnisse und Dateien angezeigt werden.

sollte diese Partition eingebunden werden. Wird eine Fehlermeldung ausgegeben, dann versuche eine Reparatur:

ntfsfix /dev/sda1

Hast du noch weitere Partitionen (Windows nennt das auch Laufwerke) dann weiter mit

ntfsfix /dev/sda2 ....

Bei 2 Festplatten nicht mehr sdaX sondern sdbX

Geht das auch nicht ..... (scheiz Windows)

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

reboot and select proper boot device heißt, dass du neu starten sollst und die Platte von der gestartet werden soll, angeben mußt.

Es wird das Dateisystem der Festplatte beschädigt sein und der Bootmanager aufgrund eines Defekts der Festplatte.

Wenn du das Ding mit einem Stick ans laufen kriegst und unter Dateien kuckst siehst du die Dateien auf dem Stick und nicht die auf der Festplatte ... dazu musst du erst die Festplatte anklicken und dann suchen ...

Und wie komme ich da in den Dateien auf die Festplatte? Ich habe mich schon dort durchgeklickt

0
@Chrissikyra98

irgendwo steht was wie 500GB Volume oder so ... das ist die Festplatte , und dann ist da Windows ... un da USER oder so ... und da eventuell dein Name ... da stehen die Daten dann ...

0

Wie geht es ohne Richard Stallman weiter?

Guten Abend,

was denkt ihr, wie es eines Tages ohne Richard Stallman weiter gehen wird?

Jeder wird eines Tages alt und jeder findet irgendwann seine Ruhe. Ich bin allerdings ein wenig besorgt wie sich GNU entwickeln wird wenn eines Tages Richard Stallman von uns geht. Klar, es gibt sinnvollere Alternativen im Bezug auf GNU/Linux, zum Beispiel FreeBSD, jedoch trifft man hier ebenfalls auf GNU basiertier Software. An sich verwende ich persönlich auch sehr gerne GNU/Linux im customer Bereich, vereinzelt noch im Server Bereich.

Ich stimme Richard Stallman nicht in allen Punkten zu, jedoch finde ich den Grundsatz ziemlich gut. Ich habe ernsthafte Bedenken wie sich das Projekt entwickelt, wenn er aufeinmal nicht mehr da sein sollte.

Was denkt ihr darüber..?

Grüße gehen raus an @Linuxhase @TeeTier @KarlRanseierIII @guenterhalt

...zur Frage

"Reboot and select proper boot device" nach graka-tausch?

Ich bekomme diesen Fehler seit dem ich eine GTX280 ausgebaut und meine neue GTX970 eingebaut habe..

...zur Frage

Ohne Vorkenntnisse Windows auf Ubuntu installieren?

Hallo Leute, Ich weiss diese Frage wurde schon mal hier gestellt, aber nachdem ich nichtsie von Laptop's/PC verstehe, frage ich nochmal für blöde. Ich habe auf meinem Laptop Ubuntu, hätte aber gerne Windows. Kann man das selber machen, oder sollte ich lieber damit zu einem Fachmann? Wenn man es selber machen kann (was mir lieber wäre weil ich zurzeit nicht das Geld dafür habe es von einem Profi machen zu lassen) wie schaffe ich das dann?

...zur Frage

mein Merkur Geldspielautomat zeigt beim einstecken in den Strom auf dem Display reboot and select proper boot device? Kennt sich jemand damit aus?

...zur Frage

Reboot or select proper booting device and press a key windows 8?

Ich hab letztens meinen PC ausgeschaltet, da der Bildschirm nen hänger hatte. Als ich ihn wieder aufstarten wollte, kam die meldung "Reboot or select proper boot device and press a key". Alle bisherigen anleitungen haben mich nicht wirklich weitergebracht, da ich keine Windows 8 CD besitze. Desweiteren hab ich das Gefühl das ich nicht im BIOS, sondern in einem anderen Menü bin
Toshiba Sattelite Laptop mit windows 8
Als Anhang unten ein bild von meinem Menü, kann mir wer sagen ob das das BIOS ist oder nicht und was ich machen soll

...zur Frage

GParted Rückgängig machen

Hi , Folgendes Problem : Ich habe Ubuntu auf einen Laptop installiert und mit Gparted die Partition mit dem alten OS gelöscht und dann eine neue Partition erstellt . Nun ist das Windows.old auf der alten festplatte und alles andere auch gelöscht , logischerweise . Die Festplatte auf der das Backup von Windows.old war ist kaputt . Auf der neuen Partition wurden noch keine Daten draufgeschrieben .Kann ich die Daten auf meiner neu erstellten Partition wiederherstelln ? Bzw wie kann ich es wieder herstellen ?

MfG Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?