Alle Bänder im Sprunggelenk gerissen?

 - (Sport, Gesundheit und Medizin, Schmerzen)

5 Antworten

Das schaut unfein aus.... ja der Fuß ist massiv verletzt. Du spürst was geht... und was nicht. Halte dich dran.

Diese “Fuß ist unten, und Schmerzen nach 5 Herzschlägen zum brüllen, jeder Pulsschlag als ob ein glühendes Messer durchfährt“ ist die Sekundärverletzung. Prellung, Stauchung, Quetschung und jede Menge anderes Zeug gerissen, nicht nur Bänder. Alles eingeblutet, entzunden.

Hatte ich mal ohne jegliche Zerrung. Fuß bei 40 km/h zwischen Seitenstipfel der Straße und Fahrradpedal eingequetscht.

Etwas weniger schlimm, Katastrophe erst nach paar Minuten, nicht Sekunden nach Bänderriss (Syndesmose).

Nun... kannat du genau schonen, hoch lagern, mit Entzündungshemmern behandeln und erst dann mehr als sen Weg aufs Klo gehen, wenns der Fuß verträgt. Gehen mal paar Minuten geht auch Büro... aber beim Sitzen hoch lagern.

Du wirst staunen wie oft du wegen wemigwn Minuten stehen, wenn der Schmerz schon weg ist, nur mehr falsche Bewegungen betrifft einen Klumpfuß bekommst als ob eine Gefängniskugel a la Lucky Luke und Daltons eingewachsrn sei... und auch bunt... nicht das letzte mal.

Sobald etwas Bewegung geht... bewegen. Mit Stützverband und Schiene.

Du musst auch srlbst, sanft, herausgind n welche Bewegungen gwhen, was ist verboten. Verboten: Schmerz... oder Bewegungen die nicht gehen dürften, die gehen, weil Bänder weg sind.

Uns ohne OP... wirst du heuer keinen Sport mehr machen, Frühling oder kommender Sommer. Mit OP, sollte das MRT meinen, sie kann helfen... frühestens ganz vorsichtig im Winter.

Und bzgl. gehen. ... Sobald du ohne Todesschnerzen des Grauens,sitzen und Stehen kannst... gehe. Ohne um Himmels Willen ohne zu überknlcheln. Dazu brauchst du Verband, Schiene, Schuhwerk... Und du wirst spüren, welche Schrittart geht. Bei mir warens Minitrippelschritte, ganz sauber, lsngsam, präzise wie ein Uhrwerk gesetzt. 1km/h war das absolute max. Alles andere und ich konnte mich erst mal 5 Minuten hinlegen vor,Schmerz. Die Geduld wirst brauchen...

Gegenfrage:

Mit welcher diag.Maßnahme und von welchem Arzt (Fachgebiet) wurde der Bänderriss festgestellt?

8

Wie gesagt, er sagte dass höchstwahrscheinlich alle 3 Bänder durch sind. War vor 3 Tagen nochmal da, da sagte er dass er mehr nicht sagen kann und ich aufs MRT warten muss..

0
33
@YoSoySebi

es gibt nicht nur 3 bänder im fuss, sondern etliche

1
8
@Hansser

Ist mir Bewusst, gibt aber die 3 "Hauptbänder". :) Google das mal, siehst auf vielen Bildern direkt welche es sind :)

0
52
@YoSoySebi

Aus deiner Schilderung werde ich nicht ganz schlau...

Die Diagnose "höchstwahrscheinlich " wäre mir zu ungenau.....

Ich würde zeitnah einen Orthopäden oder auch eine unfallchirg.Praxis aufsuchen.

Ebenso wäre mir in diesem Fall eine Wartezeit von 4 Wochen zu lange.

Es gibt Notfalltermine und zur Not musst du dir eben an eine andere radiologische Praxis (MRT)- weiter entfernt -suchen.

Ein Arztwechsel ist angesagt.

Dass du Schmerzen hast -ist nachvollziehbar,aber ohne richtige Diagnose ist eine 4wöchige Wartezeit m.E. zu lange.

Gute Besserung.

2
35
@sonnymurmel

Bei den Bändern wird oft gewartet bis Schwellung weg, bevor was gemacht wird. Also 1 Mo... ok.

1
8
@sonnymurmel

Dankeschön, kann ich allerdings nicht ändern wenn der Arzt mir sagt "höchstwahrscheinlich" und hat mich danach einfach wieder nach hause geschickt und gesagt ich soll mein fuß hoch lagern. Bei einem Orthopäden war ich auch schon, er gab mir die Krücken und sagte ich soll mir ein Termin zum MRT holen. habe mich bei mehr als 10 Praxen, dies war der frühste Termin von allen. (muss schon 2 1/2 Stunden dorthin fahren).
Alles versucht, deswegen weiß ich nicht mehr was ich machen soll..

0
52
@YoSoySebi

Ah ok.

Habe jetzt aus deinen Kommentaren gelesen, dass du beim Orthopäden warst und dass dein Fuss auch geröntgt wurde um einen Bruch auszuschließen.

Ansonsten hat Hefried sehr anschaulich beschrieben wie es die nächsten Monate aussehen kann.

Ich wünsche dir einen positiven Verlauf,viel Geduld und alles Gute.

Lg Sonny

1
52
@Herfried1973

Ja -das stimmt....das ist richtig.

Aus den Fragen ging für mich bis jetzt nicht hervor,welche diag. Maßnahmen beim FS gemacht wurden... röntgen ect. Deshalb meine Antwort.

Jetzt ist in der Tat für ihn Geduld angesagt....

Hoffe,dass bei dir -nach deiner Tortour- wieder alles ok ist ?!

Lg

1
35
@sonnymurmel

Ja, hat aber zur völligen Belastbarkeit (springen, auch einbeinig) sprich keine Einschränkung beim Sport etwa ein Jahr gedauert. Weitgehend belastbar nach 3/4 Jahr.

1

ich würde versuchen ein früheres mrt zu bekommen. wenn man operiert werden müsste, ist 1 monat eine lange zeit und hinderlich für die heilung.

ich hoffe du bist direkt zu einem fusschirurgen gegangen, denn die haben am meisten ahnung

8

Schon alles probiert, Das ist der frühste :)

0
33
@YoSoySebi

dann fahr wo anders hin, wenn dir dein fuss wichtig ist. 1 monat und 10 tage ist zu spät. zur not direkt notaufnahme.

1
8
@Hansser

Bin an dem Tag mit dem Krankenwagen vom Fussballplatz abgeholt worden, also war Notaufnahme..

0

Krücken nach Bänderriss - Schmerzen in "gesundem" Fuß

Hi, ich habe mir vor rund drei Wochen mehrere Bänder am rechten Fuß gerissen. Da insbesondere die vordere Syndesmose gerissen ist, muss ich nun sechs Wochen mit Krücken laufen, wobei ich den rechten Fuß nicht belasten darf.

Bisher ging das ganz gut. Seit einigen Tagen habe ich jedoch beim Auftreten starke Schmerzen im linken Fuß. Es sticht insbesondere relativ genau in der Mitte/an der Außenseite des Fußes (also nicht am Ballen und auch nicht an der Ferse). Der Schmerz tritt auch auf wenn ich den Fuß durch Runterdrücken der Zehen zusammenziehe.

Ich tippe darauf, dass der Fuß überbeansprucht ist. Kennt das jemand oder hat sonst jemand einen Tipp, was ich dagegen tun kann? Ich versuche es bereits mit Voltaren und gestern habe ich ein Wechselbad gemacht.

Leider hat das bislang nichts geholfen. Natürlich versuche ich, den Fuß so gut es geht zu schonen. Wenn man allerdings nur den einen Fuß benutzen darf, ist das nicht ganz leicht...

danke für eure Tipps!

...zur Frage

Bänderriss im Sprunggelenk. Behandlungsdauer?

Hallo,

habe mir meine Bänder Anfang Februar an beiden Sprunggelenken gerissen und dies wurde heute erst durch ein MRT entdeckt. Nun stellt sich mir die Frage wie die Behandlung denn aussieht da sie ja schon seit 2 Monaten gerissen sind und man das Gelenk ja eigentlich mit einer Schiene ruhigstellen sollte.

Habe immer noch starke Schmerzen bei Belastung vor allem am Morgen bevor die Diclo wirken.

MfG

...zur Frage

Haarriss und Bänder am Fuss

Hallo,

 

nach einem Sportunfall vergangener Woche, wurde heute eine entgültige diagnose festgestellt.Diese lautete wie folgt: Haarriss im Sprunggelenk und Bänder gerissen.

 

Nun meine Frage: Der Arzt meinte das die Schiene die man für den Bänderriss bekommt vollkommen ausreichen würde um auch den Haarriss zu behandeln, stimmt das?kann auch  schon wieder ein wenig laufen, ist das gut? Zudem meinte mein Arzt, dass ich 8-10 Wochen kein Sport mehr machen darf. reichen da nicht diese 6 wochen nach einem bänderriss aus?Was meint ihr?

 

Vielen Dank!

...zur Frage

MRT vom Sprunggelenk Wie läuft das ab?

Hallo,

habe mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit meine Innen Kapsel im rechten Fuß gerissen, alle Innenbänder gerissen und mein Außenband ist auch durch, weil ich letzten Samstag einen Tritt gegen meinen Fuß bekommen habe & nach beiden Seiten hin umgeknickt bin :/ Zur Sicherheit habe ich am Freitag noch einen MRT Termin. Und habe noch ein paar Fragen dazu bevor es los geht :D Wie läuft das so ab? Wie lange dauert das? Bekomm ich schon sofort danach den Befund? Ich muss wohl nicht in diese große Röhre sondern in ein spezielles Gerät nur für den Fuß, was sind dir Vor- & Nachteile daran?

Danke schonmal im voraus und Lg :)

...zur Frage

Umgeknickt - Band am Fuß angerissen - Wie lange mit Krücken laufen?

Hallo Leute, ich bin am Dienstag Abend im Sport umgeknickt und der Arzt meinte, dass ein Band am Sprunggelenk angerissen ist. Momentan laufe ich mit Krücken und habe immer noch Schmerzen. Dennoch versuche ich, die Krücken nur als Stütze zu nehmen und trete ein wenig mit meinem Fuß auf. Das Problem ist nun, dass mein Vater dauernd mit mir streitet, weil er meint, dass ich ohne Krücken gehen soll. Er selbst hatte mal einen Bänderriss und ist komplett ohne Krücken gelaufen, weshalb er jetzt so streng mit mir ist und meint, sich damit auszukennen. Der Arzt meinte, ich dürfe bis Januar kein Sport machen und erstmal Krücken benutzen und da ich keine Thrombosenspritzen will, soll ich mit dem Fuß auftreten. Jetzt frag ich mich, was ich machen soll, weil mein Vater mich dauernd kritisiert und sagt, ich solle normal laufen und mich nicht so anstellen. Ich selber bin eher der Typ, der die Schmerzen eigentlich immer herunterspielt, und ein richtiger Sportfreak ist, aber ich muss echt sagen, dass ich immer noch Schmerzen habe, die über die Tage auch nicht wirklich besser geworden sind. Ich fühle mich überhaupt noch nicht dazu in der Lage, komplett ohne Krücken zu laufen und weiß momentan einfach nicht weiter. Habt ihr da irgendwelche Ratschläge? Danke im Voraus! LG Samira

Edit: Habe vom Arzt eine Schiene für meinen Fuß bekommen, die ich auch trage ;)

...zur Frage

Warum tut mein Fuß (Sprunggelenk) weh?

Ich hatte mir vor ca. 2 Monaten die Bänder meines linken Sprunggelenks mehr oder weniger gerissen. Mittlerweile müsste es wieder verheilt sein, aber immer wenn ich in die hocke gehe und dann aufstehe, tut meine Sprunggelenk des linken Fußes die nächsten paar Schritte weh.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?