Alle Attentate auf Hitler scheiterten, wieso?

7 Antworten

Das berühmteste Attentat auf Hitler (Stauffenberg Attentat) scheiterte, da die Tasche mit der Bombe an einem Tischbein stand. Dieser Tisch war aus massiven eichenholz oder ähnliches und fing die Explosion ein wenig ab. Außerdem fand die Versammlung der Generäle nicht wie ursprünglich geplant in einem Bunker statt sondern in einer Baracke. Das hatte zur Folge dass die Generäle nicht wie geplant durch die sich ausbreitende Druckwelle starben wie sie es im Bunker hätte tun sollen

Es hätte allerdings gereicht, wenn Stauffenberg den zweiten Sprengsatz, einfach der Tasche beigelegt hätte.

0

Wäre er nicht sogar als Kind beinahe ertrunken, wenn ihn nicht der ortsansässige Pfarrer aus dem Wasser gezogen hätte?

Naja, wenn man sich Charlie Chaplins "Der große Diktator" ansieht, weiß man das er jederzeit eine Kehrtwende von seinem Kurs hätte einschlagen können...

Auf diese verdammten Schutzengel ist auch nicht immer Verlass. 

Wahrscheinlich haben gerade, die vom Weg abgekommene Engel ihren Dienst versehen und diesen absoluten Bösewicht beschützt. 

Was möchtest Du wissen?