Alle 15 Jahre Führerschein erneuern, alle oder nu neue ab 2013?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das gilt für alle aber, ...

Führerscheine, die vor dem 19.01.2013 ausgestellt werden, bleiben bis 18.01.2033 gültig. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich um einen Papier- oder Kartenführerschein handelt. Sollte jedoch zwischenzeitlich eine neue Klasse erworben werden oder eine Ersatzausstellung z.B. wegen Verlust des Dokumentes erforderlich werden, so kommt es zu der Befristung des neuen Führerscheins auf 15 Jahre.

Das gilt nur für die Führerscheine die ab 19.01.2013 ausgestellt worden sind.

Du kannst deinen alten weiterhin behalten, es sei denn du verlierst ihn oder tauscht ihn gegen den EC-Führerschein um, solltest du noch einen älteren haben. Dann tritt auch bei dir die neue Regelung in Kraft.

Das gilt für alle Führerscheine, nicht nur für die neuen. Man möchte die noch teilweise grauen Pappen mit Kinderfotos aus den 70er Jahren loswerden. Verständlich, wenn ich die Führerscheine von Arbeitskollegen und die Fotos zu den Personen jetzt vergleiche.. :)

Crack 22.01.2013, 17:44

Stimmt nicht, nur für solche die seit dem 19.Januar ausgestellt werden.

0
elmundoesloco 22.01.2013, 17:50
@Crack

Doch stimmt, ich muss meinen Lappen, obwohl ich ihn seit mehr als 10 Jahren habe, erneuern lassen, auch wenn das noch weit weg ist (glaub bis 2033 oder 2028 geht mein jetziges Kärtchen noch klar, danach brauch ich nen neuen).

Wo wir uns aber garantiert einig sind: Ist nur Geldmacherei..

0
Crack 22.01.2013, 18:03
@elmundoesloco

Ja, aber doch erst 2033. Bis dahin sind es noch 20 Jahre, die neue Regelung spricht aber von 15. Somit besteht für Führerscheine die vor dem 19.Jan.2013 ausgestellt wurden eine Art Bestandsschutz.

Und für so sinnlos halte ich das nicht, Du schreibst doch selbst das manche noch mit Kinderfotos herum fahren...

0
elmundoesloco 22.01.2013, 18:08
@Crack

Ich habe nicht geschrieben das ich es für sinnlos halte, nur für Geldmacherei.. :) So eine Regelung wie in den USA hielte ich für sinnvoll. Da kostet der Lappen nicht so viel wie hier und die Kosten für die Erneuerung bis zum Lebensende erreichen bei weitem nicht die Kosten die wir hier für die Erstausstellung zahlen. Dieses System ist genauso gut, wenn nicht sogar noch besser.

0

Das gilt nur für Führerscheine die ab 2013 erworben werden. Alle vorher bestehenden, müssen bis 2033 eingetauscht werden.

Bereits bestehende Führerscheine müssen spätestens 2033 erneuert werden. Es gibt hier also eine Übergangsregelung.

Das gilt für die ab jetzt ausgegebeben Führerscheine.

ich darf meinen grauen Lappen noch bis 2033 behalten, obwohl man mich auf dem Passfoto mit Sicherheit nicht mehr erkennt

TransalpTom 22.01.2013, 21:37

Ja, darfst Du und der muß auch EU-weit anerkannt werden. Aber die Abzockerländer erkenen den nicht an und verteilen ein Bußgeld, das ist zwar nicht gerechtfertig, kannst Du hinterher auch einklagen, aber der Aufwand wird sich nicht lohnen. Bei einem grauen Lappen würde ich den tauschen, wenn ich in solche Länder reisen will. Bei dem Rosafarbenen steht zumindest schon Europäische Gemeinschaft drauf. Ich tausche meinen erst 2019, dann läuft meine Klasse 2 ab. Ich fahre aber auch nicht südlich von München rum.

0

Das gilt nur für die neueren Führerscheine.

nur für die neuen

Was möchtest Du wissen?