Alle 14 Hortensien erfrieren trotz Winterschutz. was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jetzt frag ich mal ganz blöd: Woran erkennst Du, dass sie 'erfroren' sind? Es ist ja so, dass die Hortensie die Blätter verliert, im Frühjahr aus dem alten Holz aber wieder austreibt. Diese Triebe sehen verdorrt und holzig aus, sind es aber meist nicht. Falls Du nun, in der Annahme, alles sei erfroren, zu arg zurückschneidest, schneidest Du auch die neuen Blütenanlagen weg. Wenn Du das Jahr für Jahr tust, wirst Du sie nie blühen sehen.

Mein Rat: Schneide jetzt mal überhaupt nix mehr. Mulche etwas, wenn bei Euch klirrende Kälte zu erwarten ist, deck mit Reisig ab und wässere bei frostfreiem Wetter hin und wieder etwas. Warte einfach mal ab, was im Frühjahr ohne erneuten Schnitt passiert. Manchmal braucht man nur Geduld.

Zu Deiner eigentlichen Frage: Im Haus hab ich noch nie eine überwintert. Eine ganz kleine hab ich letzten Winter im Topf im unbeheizten Gewächshaus eingegraben. Das ging gut.

p.s.: bis wann düngst Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiorieta
19.10.2011, 08:55

hallo, dass sie erfroren sind, erkenne ich daran, dass sie auch im mai noch knochentrocken sind und die neuen triebe ausschließlich von unten kommen. ich warte wirklich lange, aber es kommt nur von unten. und düngen tue ich eigentlich nur im frühling - und wenn nur hornspäne. unser garten steht auf einem wasserschutzgebiet und wir dürfen nicht chemisch düngen (ovbwohl sich natürlich nicht jeder daran hält). und ich habe sie mal innen mit vielen blättern geschützt, obendrauf tanne. dann mal flies... egal, immer alles tot... naja, diesen winter letzter versuch, dann werde ich auf rispen-hortensien umsteigen. bei den gartennachbarn übrigens dasselbe problem.

0

Man kann die Hortensien nach der Blüte etwas zurückschneiden. Im Frühjahr mit dem Neuaustrieb sollten sie dann aber auf jeden Fall nochmals zurückgeschnitten werden, damit sie wieder schöne neue Blüten ansetzen können. Eine ausgewogene Düngung nicht vergessen. Nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Ein Dünger mit ausgeglichenem Verhältnis ist zum Beispiel der Beerendünger von Oscorna.

Haben 2 neue Hortensien geschenkt bekommen und im Vorgarten gepflanzt Alle Blüten werden braun und verwelken. Sollen wir verblühte Blütenstände abschneiden oder nur auszupfen oder was sollen wir sonst tun? von Frau Krull aus Ilmenau in Thüringen , 12. Mai 2008 Es gibt Garten- und auch Zimmerhortensien. Wenn es sich um Gartenhortensien handelt, können Sie die trockenen Blütenstände herausschneiden. Zudem sollten Sie beachten, dass Hortensien besonders in der Blüte sehr viel Wasser benötigen.

Zwei meiner rosa blühenden Hortensien bekommen in diesem Frühling nur sehr zögerlich Blätter, die - obwohl noch sehr klein - schon verschiedentlich braune Flecken zeigen. Ich habe die Pflanzen untersucht u. kann keine Schädlinge entdecken; auch wurde trockenes Holz schon vor ca. 4 Wochen herausgeschnitten. Die Pflanzen stehen seit 8 Jahren am gleichen Platz. von einer Kundin oder einen Kunden , 5. Mai 2008 Aufgrund des warmen Winters sind Pilzerkrankungen momentan recht häufig, gerade die Hortensien hatten oft einen schlechten Start, dies liegt in der Regel an einem Bodenpilz. Mit zunehmender Wärme und Trockenheit wird sich dies Problem aber erledigen. Zur Unterstützung kann zum Beispiel Pflanzenstart Agricol gegeben werden, auch sollte die Startdüngung nicht vergessen werden, gerade wenn die Pflanzen schon längere Zeit an einem Ort stehen.

Blüht diese Hortensie wirklich ROSA? Nicht pink oder weiss? Vor zwei Jahren kaufte ich bei Ihnen zwei blaue Ballhortensien, die aber leider weiss blühen. von S. Hoffmann aus Nordrhein-Westfalen , 5. Mai 2008 Die normale Blütenfarbe der Tovelit ist rosa. Da aber gerade die Hortensien in der Blütenfarbe stark variabel sind aufgrund des gewählten Düngers und des pH-Wertes des Bodens, kann es immer mal zu Abweichungen kommen. Der mittlere pH-Wert von 5,5 (haben die meisten Böden in Deutschland) fördert die Blütenfarbe blaurosa; Ein Wert unter 5,5 fördert die blaue Blütenfärbung, optimal ist 4,6 bis 5,0 pH; Steigt der Wert über 5,5 wird die Farbe Rosa in der Blüte gefördert, wobei pH 6,5 noch ein lila-Anteil hat (lilarosa) und 7,3 erst reinrosa Blüten hervorbringt.

Ich habe jetzt ( 4.4.08 ) 4 blühende Hortensien bekommen im Topf, bei welchen Temperaturen kann ich sie raus stellen, bzw wie müssen sie im Moment gehalten werden ( Temp ) bis sie raus können ohne zu erfrieren. Zzt haben wir im Norden leichte Nachtfröste . Gibt es Zimmer u Gartenhortensien, die bezeichnung am Topf ist "hydrang.macr. solitär" von einer Kundin oder einen Kunden aus Eiderstedt NF , 7. April 2008 Es gibt Zimmer - und Gartenhortensien, allerdings kann man die Zimmerhortensien nach der Blüte meist auch nach draußen pflanzen. Unser Tipp: Halten Sie die Pflanzen sicherheitshalber in der Wohnung, nicht zu warm, und setzen Sie sie Mitte ab Mai nach draußen.

Wann ist die ideale Pflanzzeit für Hortensien, und brauche ich etwas anderes als einen normalen Gartendünger, der für alle blühenden Pflanzen gut sein soll ? von einer Kundin oder einen Kunden aus Bremen , 13. Januar 2008 Hortensien kann man das ganze Jahr über pflanzen, da sie in einem Container / Topf geliefert werden. Trotzdem hat die Pflanze es in der so genannten blattlosen Zeit leichter. Ausgenommen sind natürlich die Tage mit Dauerfrost.

Ich wohne neu in einem Haus mit Garten. Es gibt ca. 10 rosa Hortensien. Diese waren total verholzt. Im Frühling verpasste der Gärtner allen einen radikalen Schnitt. Diesen Sommer blühten sie nur sehr zaghaft. Was mache ich mit diesen Blumen damit sie nächstes Jahr schön blühen? von einer Kundin oder einen Kunden aus Bern , 1. November 2007 Ruhig wieder zurückschneiden, damit genügend junges Holz vorhanden ist. Mit dem Neuaustrieb der Hortensien dann mit einem Volldünger düngen.

aus Wiki...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Arten sind es denn? Du musst unterscheiden zwischen Winterhart und Frosthart.Meine Hortensien bekommen eine schöne Schicht Rindenmulch um die Wurzelgegend,ca 10 cm dick und bei bedarf werden sie mit Sackleinen umwickelt.Biisher keine Ausfälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiorieta
11.10.2011, 09:39

Tja, seit jahren wurde immer pro Jahr zwei neue gekauft, weil man was blühendes wollte. Ich habe da gar nicht so darauf geachtet. Das wird sich jetzt ändern. Werde ahrscheinlich auf Rispenhortensien umstellen.

0

Ich lasse die Blüten immer dran über den Winter und dann schneide ich sie, sobald die ersten neuen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?