Ist es schlimm, wenn ich alkoholisches Desinfektionsmittel eingeatmet habe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich wüsste zwar nicht was da durch das bloße Einatmen einer geringe Menge eines Ärosols von Deinen Händen ausgelöst worden sein könnte, aber wenn Du von so extremen Schmerzen und anhaltenden Problemen berichtest, dann solltest Du unbedingt einen Arzt konsultieren bevor sich die Lage über Nacht dramatisch entwickelt und Du einen Notarzt benötigst.

Wenn Dir nach wie vor schwindelig ist, solltest Du aber nicht selber fahren sondern Dich natürlich fahren lassen.

Gute Besserung

Naja da wo du bist sollte man dir doch am Besten helfen können^^ Und nein es ist wahrscheinlich nur gereizt viel frische Luft und Zeit und es geht weg. sterben wirst du von so einer geringen Dosis sicherlich nicht

nein, da passiert nichts mehr.

der alkohol reizt die lunge, die ist nämlich recht empfindlich. aber von einmal kurz einatmen geht da nichts kaputt.

Helix - wie richtig desinfizieren / reinigen?

Ich habe mir gestern ein Helix stechen lassen und es hat kurz nach dem ich aus dem Laden war etwas angefangen zu bluten. Ob das ein schlechtes Zeichen ist weis ich nicht genau. Aber auf jedenfall sagte mir mein piercer ich sollte das Desinfektionsmittel aufsprühen und mit einem Q-tipp reinigen und so fern es möglich ist etwas bewegen / drehen damit es sich nicht festsetzt aber nur mit gewaschenen Händen Ansonsten komplett inruhe lassen.
Ich hab gerade versucht das etwas zu drehen aber das tut mir noch zu doll weh wenn ich anfasse deswegen hab ich erstmal das Blut entfernt. Dazu muss ich noch sagen das es nicht mal 24h her ist das es gestochen wurde.
Ich habe total angst das sich etwas entzündet und bin deshalb esel paranoid kann mir jemand sagen was ich jetzt tun kann oder beachten muss?
Außerdem wollte ich nochmal wissen wie lange es grob dauert bis ich etwas anderes in das loch machen kann und wie lange es dauert bis es komplett verheilt ist. Mein Piercer hat mir das zwar gesagt aber ich habe ehrlich gesagt nur halb hingehört da ich so aufgeregt deshalb war.

Danke im voraus!

...zur Frage

Wunde heilt einfach nicht (mit Bild)?

Hey, ich habe mir letzten bei der Ferse am Fuß die Seite bissl aufgeschrammt. Zuerst hat die Fläche angefangen zu bluten. Als ich dann nach Hause gelaufen bin hab ich einen nassen Lappen drauf gemacht, anschließend Desinfektionsmittel (Octenisept) und dann ein Pflaster. Jetzt 3/4 Tage später is das "Blut" immernoch bisschen da und eitert ? Draufdrücken außenrum tut auch weh. Sollte bei so einer kleinen Wunde nicht schon eine Kruste sein ?
Danke :3

...zur Frage

Alkohol durch offene wunde aufnehmen?

Ich frage mich grade ob es möglich ist alkohol aufzunehmen und vielleicht sogar einen leichten rausch zu verspüren durch den kontakt offener wunden mit alkohol. Also beim desinfizieren - ich habe mir nämlich grade ziemlich tief in den finger geschnitten, und aus mangel an desinfektionsmittel habe ich einfach ein glas vodka genommen und meinen finger da reingetaucht. Wird der alkohol nicht theoretisch über das blut aufgenommen? Da ich im moment nichts trinke und mir selber eine 0-toleranz gesetzt habe, also nicht einen tropfen alkohol konsumieren egal auf welche art, frage ich mich ob ich mir damit nicht vielleicht indirekt meine 0-toleranz zerstört habe...

...zur Frage

Kann ich erblinden?

Ich habe eine Pollenallergie und meine Augen haben ziemlich gejuckt. Beim ständigen Reiben am Auge, begann meine Haut um mein Auge an weh zu tun. Daher habe ich Desinfektionsmittel (S-o-S) um mein Auge auch teilweise auf mein Augenlied eingerieben (Bin jung und dumm😅). Während des Einreibens ist von dem Mittel in mein Auge hinein gelaufen. Es hat stark gebrannt und ich spüre immernoch einen Reiz. Daher die Frage ob ich erblinden kann.

Danke im voraus 🙏

Hochachtungsvoll besorgte Person...

...zur Frage

Dorn unterm Nagel, was tun?

Zuersteinmal : Ich bin gestolpert und mit den Händen voll in ein Dornengestrüpp rein, und hab jetzt einen ca. 4-6mm langen Dorn unterm Fingernagel. Also was habe ich getan? Den Nagel erstmal kurzgeschnitten und auch schon an de Stelle vom Dorn so tief reingeschnitten, dass es schon weh tut. Nun bekomme ich aber dieses blöde Ding immernoch nicht zu fassen, weil ich mit der Pinzetten das herausstehende Stück bloß abreißen würde, wärend der Rest drinbleibt ( das Stück, dass heraussticht ist fast 1mm groß). Was nun? Ich hab Angst, dass es sich entzündet oder das mir mein Artzt erstmal den halben Fingernagel wegmacht, dass es schrecklich weh tut, und dass der Nagel dann irgendwie schief oder krumm wieder nachwächst (oder gar nicht) D: Meine Mum sagte auch, dass der Dorn mit etwas Glück einfach rauswächst, stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?