Alkoholverträglichkeit Bier/Schnaps?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einfach langsam anfangen und nicht gleich 3 auf einmal, sondern immer in größeren Abständen. Wann deine Grenze erreicht ist, solltest du selbst beurteilen können. Falls du das nicht kannst, lass es ganz bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du umrechnen: 

8% des Körpergewicht ist Blut. Bei 60 kg also 4,8 Liter. Wenn du max 0,5 ‰ haben willst, darfst du 24 g Alkohol trinken. 

Bei 40% Schnaps sind das dann 60 g oder 60 ml oder 3 Schnaps. 

Gut eingeschenkt ist man dann schon fahruntauglich.

"Grundlage" oder Verdünnung beeinflusst nur die Geschwindigkeit mit der man besoffen wird. Nicht die Stärke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?