Alkoholvergiftung oder was ist los?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiss nicht was es ganz genau sein könnte, ich würde mich aber noch eine Weile gedulden und abwarten. Wenn er die selben Beschwerden nach 2 Tagen immernoch hat, geht zu einem Arzt! Aber jetzt noch nicht eingreifen.
Und viel Wasser trinken...

mehr als viel wasser trinken. so 3 liter am tag minimum. wenns gar nicht besser wird geht bitte zum arzt.

das erbrechen ist eine schutzfunktion des körpers, ab dem zeitpunkt beginnt tatsächlich spätestens eine alkoholvergiftung. natürlich kann man das ganze dann noch mehr an die spitze treiben.

ich persönlich hatte auch schon mal nen drei tage kater/betrunken zustand nach silvester ohne dass ich brechen musste.

Ich glaube nicht , dass das eine Alkoholvergiftung ist. Normalerweise hätte er dann im Krankenhaus sein müssen , denn eine Alkoholvergiftung ist richtig heftig. 

Es hört sich eher an als hätte er eine Magen Darm Grippe , oder was schlechtes gegessen -> Lebensmittelvergiftung 

Eventuell auch Schlafmangel und einfach zu viel getrunken. Aber ich glaube nicht dass es eine Alkoholvergiftung ist.ich würde zum Arzt gehen Alkohol und fettiges Essen vermeiden. Wasser trinken und viel Ruhe 

Was möchtest Du wissen?