Alkoholtester zeigt Promillewert obwohl nichts getrunken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

naja es kann sein wegen äpfel oder so das produziert auch alk im magen in geringsten mengen. aber ich glaube eher, dass es an dem gerät liegt. so selbst irgendwo gekaufte nichtpolize-geräte, auch wenn sie ein paar hunderter kosten, auf die soll man sich angeblich überhaupt nicht verlassen könnrn.

Also ein gewissen Alkoholwert in der Atemluft hat man immer ( wegen verdauung, mundbakterien usw.) , ob das gemessen wird hängt vom Gerät ab. Messgeräte die mit Atemluft messen sind nie so genau wie Bluttester

Durch Kaugummi,Bonbons,Pralinen oder Soßen kann bei sensibelen Messgeräten ein geringer Alkoholwert angezeigt werden. Auch Mundflora oder Mundwasser kann einen Wert auslösen.

wenn du kaugummi oder tictac odr so was gegessen hast , kann es auch daher kommen, da diese alkohol enthalten

Ist das bei allen nüchternen Personen so, oder nur bei Dir ?

paulimann 13.07.2011, 09:57

Bei mir ist das eben nicht so. Bei mir zeigt es wirklich nur an, wenn ich etwas getrunken habe und die angezeigten Werte dürften auch gemäß den einschlägigen Informationen bezüglich konsumierten Getränken und den damit verbundene Promillewerte in etwa richtig sein. Das Gerät hat bei mir auch noch nie etwas angezeigt, wenn ich definitiv nichts getrunken habe. Anders verhält es sich bei einem Familienmitglied, da zeigt das Gerät hin und wieder diese geringen Werte an. Ob das allerdings bei weiteren Personen auch so ist, habe ich noch nicht probiert. Ach ja, Person ist Nichtraucher, allerdings Asthmatiker und Allergieker, verwendet aber kein Spray sondern einmal am Tag (morgens) einen sogenannten Kapsel-Inhalator mit einmal einem Kortison und dann noch mit einem Bronchien erweiterndem Medikament.

Wie sieht es eigentlich bei Ätherischen Ölen aus, können die das Gerät beeinflussen? Weil wegen Heuschnupfen verwendet die Person gelegentlich äußerlich Pfefferminzöl im Bereich der Nase.

0
Bluekobalt 13.07.2011, 11:42
@paulimann

Ja ätherische Öle sind in wässriger Lösung sich also in geringen Maße in Alkohol befinden, der ist dafür einfach ideal geeignet. Oft wird es nicht richtig deklariert. Kann die Person u.U. auch Diabetiker sein ?

0
paulimann 13.07.2011, 12:07
@Bluekobalt

Nein, das trifft nicht zu (weiss schon wegen Aceton), auch Lebererkrankung mit Amoniakbildung kann man wohl ausschließen.

0

Was steht in der Gebrauchsanweisung? Im Zweifelsfall mal bei google suchen oder den Hersteller anrufen.

Was möchtest Du wissen?