Alkoholpunkte + neu punkte... Wann verfall?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die addieren sich ganz normal zu deinem Punktestand, der sich nicht verringert. Du kannst ja mal nach Erhalt der Quittung fürs Schnellfahren einen aktuellen Punktestand anfordern, dann weisst du es genau.

Jonny, Hallöle

ich nehme doch stark an, dass du vor 3 Jahren eine Sperre bekommen hast, oder?

wenn Ja sind die 7 Punkte bei Entzug der Fahrerlaubnis gleich wieder gelöscht worden

jedoch nur die Punkte, die Eintragung wegen der Trunkenheitsfahrt bleiben 10 Jahre in den Akten

Die 7 Punkte für die Trunkenheitsfahrt bleiben 10Jahre eingetragen, beginnend mit dem Tag der Rechtskraft des Strafbefehls oder Urteils. Dann gehen sie in die Tilgungsfrist und werden automatisch gelöscht. Sie werden nicht durch neue Punkte in ihrer Tilgung gehemmt.

Der Punkt aus der Geschwindigkeitsübertretung hat also keinen Einfluss auf die 7 Punkte, andersherum natürlich auch nicht.

Der Punkt bleibt ab Rechtskraft des Bußgeldbescheids 2 Jahre eingetragen, kommt dann in die Tilgungsfrist und wird schließlich gelöscht wenn in den 2 Jahren kein neuer Punkt dazu kommt.

Hallo lieber Crack

Die 7 Punkte für die Trunkenheitsfahrt bleiben 10Jahre eingetragen,

Durch die Entziehung der Fahrerlaubnis wurden alle Punkte für vorher begangene Verstöße gelöscht (allerdings nur die Punkte, die Verstöße selber bleiben bis zum Erreichen der Tilgungsfrist im Verkehrszentralregister eingetragen). Nach der Entziehung hatte er also 0 (Null) Punkte.

0

Was möchtest Du wissen?