Alkoholkontrolle was soll man sagen?

12 Antworten

wenn du Alkohol getrunken hast wird die auch bei 0,3 eine Mitschuld angerechnet, auch wenn du nichts dafür konntest. Ein Polizist ist gar nicht verpflichtet eine Alkoholprobe bei dir zu machen. Wenn du sagst, du hast ein Bier getrunken, kann er es dir glauben. Wenn du sagst du hast nichts getrunken, kann sein daß er es dir nicht glaubt und du dann doch blasen mußt. Wenn du in der Probezteit bist solltest du einfach gar nichts trinken, dann kommst du erst gar nicht in solche Situationen - ganz einfach. Dein Führerschein ist in der probezeit auch bei 0,3 weg, wenn du keinen Unfall baust

Möchtest Du von einen betüddelten umgefahren werden??? Alkohol und Auto sind tabu...PUNKT...

So etwas ist naiv, wenn man in der probezeit ist sollte man gar keinen alkohol zu sich nehmen, und auch wenn die probezeit vorbei ist sollte man es lassen.....bedenke, es gibt den restalkohol im blut und je nachdem wieviel man getrunken hat, ist er auch noch nach ein bis zwei tagen feststellbar

Was möchtest Du wissen?