Alkoholkontolle

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Irrtum liegt darin, daß du denkst, der Alkohol würde verdünnt. Wird er nicht. Er wird vom Körper aufgenommen und du hast die entsprechende Promillezahl beim Nachweis.

Wichtig wäre noch der Zeitraum, innerhalb derer die von dir genannten Mengen aufgenommen werden.

Innerhalb einer Stunde baut der Körper 0,1 Promille ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Alkohol an sich ist ja trotzdem in den Körper gekommen, egal ob du das alkoholische Getränk durch andere Getränke "verdünnt" hast oder nicht. Es kann nicht sein, dass der Promillegehalt sich durch Sprudel oder Wasser ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab gehört dass Alkohol im Blut nicht verdünnt werden kann.

Du kannst es auch nicht schneller abbauen (z.B durch Kaffee. spazieren etc.)

Nach 2 Bier hast du ca. 0,4 Promille im Blut. also dauert es 4 Stunden es ab zu bauen. egal ob du danach noch literweise anitalk. Getränke trinkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerd Du solltest weniger saufen - da kommt man nur auf komische Ideen. Die Polizei misst den Atemalkohol oder den Blutalkohol da ist es vollkommen egal ob Du den Sprit verdünnt trinkst oder pur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol geht ins Blut, das Wasser so nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?