Alkoholkonsum nachweisbar beim blut und lebertest?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim normalen Bluttest wird nicht auf Alkohol oder Abbauprodukte von diesem geprüft.

Leberwerte sind vermutlich gar nicht und wenn ja nicht durch den Alkohol erhöht.

Zudem interessiert es den Arzt nicht ob du Alkohol getrunken hast oder nicht, außer er soll eben diesen Umstand feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich wird noch Restalkohol in deinem Blut nachweisbar sein. Deine Eltern werden auf jeden Fall vom Arzt verständigt, da du minderjährig bist. Kannst sie schon mal vorsichtig darauf hinweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Alkoholgehalt im Blut dürfte bis morgen nicht mehr nachweisbar sein, erhöhte Leberwerte können auch durch z.B. Ernährung oder Medikamente verursacht werden. Cool bleiben und viel Wasser trinken! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol wird wohl morgen im Blut nicht mehr nachweisbar sein, zudem wird darauf auch mit Sicherheit nicht untersucht.

Die Leberwerte dürften sich aber in keinem guten Bereich befinden, daraus kann man übermäßigen Alkoholkonsum herleiten, da Alkohol der Leberfeind Nr. 1 ist. Ein Nachweis ist es jedoch nicht. Es kann aber möglich sein daß der Arzt bezüglich der Leberwerte ein paar Fragen stellt.

Sollte dem Arzt, wie auch immer, bekannt werden daß Du Alkohol in größeren Mengen konsumierst, liegt es an ihm Deine Eltern darüber zu informieren. Ein verantwortugsvoller Arzt wird das tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selbst wenn er das sieht er darf niemanden was erzählen auch nicht deinen eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?