Wie viel Prozent Alkohol ist im alkoholfreien Bier?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis 0,5 Prozent erlaubt

Was offenbar die wenigsten wissen: Die Verordnung zur Kennzeichnung von Lebensmitteln erlaubt auch bei alkoholfreiem Bier einen Alkoholgehalt von bis zu 0,5 Prozent. Da ein Gärprozess sich in gewissen Grenzen nicht vollständig unterbinden lässt, dürfen auch Malzbier und sogar Fruchtsäfte bis zu 0,3 Prozent Alkohol enthalten. Der ADAC hat in seiner jüngsten Ausgabe der Zeitschrift Motorwelt einen Test veröffentlicht, in dem die Alkoholgehalte von alkoholfreiem Bier und zum Vergleich auch von je einer Apfel- und einer Traubensaftmarke ermittelt wurden. Die Säfte enthielten bis zu 0,08 Prozent Alkohol. Beim besagten Null-Komma-null-Prozent-Bier wurden tatsächlich nur 0,01 Prozent Alkohol nachgewiesen.

Betrunken von alkoholfreiem Bier?

Kann man angesichts des doch vorhandenen Alkoholgehalts nach dem Genuss mehrerer alkoholfreier Biere noch Autofahren oder gar betrunken werden? Rein rechnerisch gibt es zwar eine theoretische Möglichkeit, sich an die 0,5 Promillegrenze zu trinken. Praktisch dürfte das aber unmöglich sein, da man riesige Mengen in sich hinein kippen müsste. Um auf den Alkoholgehalt eines „normalen“ Bieres mit 5 Volumen-Prozent Alkohol zu kommen, müsste man mindesten zehn Flaschen alkoholfreies Bier der gleichen Menge trinken. Da der Alkohol aber bereits ab dem ersten Schluck im Körper abgebaut wird, dürfte sich außer einem ausgiebigen Toilettenbesuch kein Effekt einstellen, der die Fahrtüchtigkeit ernsthaft gefährdet. Sollte jemand versuchen, sich mit alkoholfreiem Bier einen Rausch anzutrinken, dürfte es eher aufgrund der gigantischen Menge an aufgenommener Flüssigkeit zu gesundheitlich relevanten Konsequenzen kommen, als das der Alkohol dabei eine Rolle spielt. (http://www.drugcom.de/topthema/juli-2007-ist-alkoholfreies-bier-wirklich-alkoholfrei/)

0,1 - 0,2 % sind drin. Das ist meines Wissens nach technisch bedingt. Weil im Prozess des Bierbrauens automatisch Alkohol entsteht, welches man dem alkoholfreien Bier dann wieder entzieht. Und ALLES bekommt man da nicht wieder raus ....

weil es so entschieden wurde, daß es so heißen darf.... 0,1 bis 0,2%

Was möchtest Du wissen?