Alkoholfries Bier umfüllen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jede Flasche ins Wasser halten, das Cover vorsichtig abtrennen und das gewünschte Cover hinzufügen.

Das ist eine dämliche Idee.

Das Bier schäumt beim Umfüllen, so dass es aus den Flschen läuft und die flaschen nicht mehr voll sind.
Zudem wird das Bier schal.
Flaschen müssen steril sein, also sie müssen gespült und desinfiziert sein.
Beim Umfüllen können Keime ins Bier gelangen.

Einfacher ist es, wenn die Etiketten getauscht werden.
Entweder kann man die Etiketten mit Wasserdampf lösen und sofort umkleben, oder man kühlt die flaschen ordentlich.
Wenn diese dann in der Umgebungstemperatur warm werden entsteht an den Flaschen Kobdenswasser welches den Klebstoff der Etiketten löst.
Diese kann man dann vorsichtig abziehen und sofort umkleben.

Ich würde die Etiketten austauschen, leg die bierflaschen in ein Wasserbad und die dinger lösen sich, danach einfach die anderen getrocknetten etiketten mit etwas Uhu drauf und fertig! Warum willst du das machen?

Direkt die nassen Etiketten auf die anderen Flaschen kleben und trocknen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?