alkoholfreies und autofahren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.drugcom.de/aktuelles-aus-drogenforschung-und-drogenpolitik/?idx=859
ist eine Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und daher meiner Meinung nach als seriös zu betrachten. In dem Versuch ging es auch um 1,5 Liter und nicht um 0,3. Daher würde ich mir keine Sorgen machen. Der höchste Messwert der Studie betrug 0,0056. Diesen müssten wir durch 5 Teilen, da du ja nur 0,3l trinkst und keine 1,5. Daher wäre, wenn man die Studie auf dich übertragen würde, der Wert bei 0,00112. Da würde es mich wundern wenn das Atemalkoholmessgerät überhaupt ausschlägt.

Lustige Nebeninfo: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/tid-21566/alkohol-versteckte-promille_aid_605497.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lohnt es sich denn wegen einem alkoholfreien Bier? Dann trink doch einfach eine Cola oder so. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es lassen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds nicht riskieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht in der Probezeit bist dann kannste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaryAnderson
15.05.2016, 21:11

hab ja geschrieben ich bin noch in der probezeit. aber weniger als 0,5% das ist doch wohl nicht nachweisbar bzw schnell wieder raus aus dem blut oder nicht

0
Kommentar von DriftNooB
15.05.2016, 21:13

du darfst ganze 0,00% haben in der probezeit. ich bin auch in der Probezeit bin aber schon so oft besoffen gefahren, wenn man nicht viel trinkt fällt das nicht auf aber das Risiko das der Lappen weg ist besteht.

0
Kommentar von GaryAnderson
15.05.2016, 21:37

besoffen und ein kleines alkoholfreies ist schon n kleiner unterschied

0
Kommentar von DriftNooB
15.05.2016, 21:41

darfst trotzdem.nichts trinken

0

Was möchtest Du wissen?