Alkoholfreies Bier, wirklich ohne Alkohol?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie jedes andere Bier wird auch das alkoholfreie nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut: aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser. Beim Brauprozess vergären diese Rohstoffe, und es bildet sich auf natürlichem Wege Alkohol, der dann durch zwei unterschiedliche Verfahren wieder entzogen wird.

Ein winziger Rest Alkohol bleibt zur geschmacklichen Abrundung auch im alkoholfreien Bier. Nach gesetzlichen Maßgaben darf ein Getränk als "alkoholfrei" bezeichnet werden, wenn der Alkoholgehalt 0,5 Prozent nicht überschreitet.

Selbst Fruchtsäfte dürfen nach dieser Vorgabe Spuren von Alkohol enthalten. Sie müssen allerdings so gering sein, dass sie keinen nachweisbaren Einfluss auf die Konsumenten haben, auch nicht auf besonders empfindliche Menschen wie Kranke oder Kinder.

Für Biere mit weniger als 0,5% Volumenprozent ist das wissenschaftlich gesichert, und bei den meisten Marken liegt der Alkoholanteil zwischen 0,35% und 0,48% vol.

(Quelle: gesundheit.de 26.04.2012)

Ich hab mal nen Rundgang durch die Beck's Brauerei mitgemacht. Soweit ich das noch richtig in Erinnerung hab, wird der Alkohol aus dem Bier durch ein spezielles Verfahren ausgefiltert. Es bleibt aber ein Rest von etwa 0,1% Alkohol übrig. Heißt, du müsstest von dem alkoholfreien Bier ungefähr 50 Flaschen trinken, um so viel Alkohol im Blut zu haben, wie nach einer normalen Flasche. Und die 50 Flaschen müsstest du in der Zeit trinken, die du normalerweise für eine Flasche brauchst.

Ja, in "alkoholfreiem" Bier ist Alkohol enthalten. Nur dieser ist so gering, das er nicht bemerkbar wird und man z.B. trz Autofahren darf. Außer du trinkst sonst wie viele von den Dinger was sicher nicht der Fall sein wird. -KeksFr34k :)

Was möchtest Du wissen?