Alkoholfreies Bier aus Berliner Brauerei

3 Antworten

Schultheiss & Kindl alkoholfrei gibt's fast überall.

31

Das hat Diana schon geposted - doch doppelt genäht hält meistens besser...

0

Schultheiss und Berliner Kindl gibt es alkoholfrei und man bekommt es eigentlich in jedem Getränkemarkt Berlins. Es gibt aber auch kleinere und unbekanntere Unternehmen. Kommt drauf an, was genau du suchst!

31

Ich such halt ein typisches Berliner Bier wie z.B. für ne Berliner Weiße. Nur eben ohne Alk.

0
23
@GottLiebtSie

Schultheiss und Kindl SIND typische Berliner Biere! Berliner Weiße heisst zwar so, und sicherlich trinken das auch Berliner ab und an mal - aber eigentlich ist das nur ein Touri-Gesöff. Also von daher DH für Diana!

0
31
@zinameister

Dem habe ich keineswegs widersprochen. Bitte nichts in meine Aussagen hineininterpretieren, danke. Und Diana hatte auch nichts geschrieben von wegen "Touri-Getränk" - ich frag mich, woher Du das hast. Abgesehen davon möchte ich nicht darüber diskutieren, welches Bier wie wirkt u.ä.

Gruß Moritz

0
23
@GottLiebtSie

Au wei, noch mal ganz langsam zum Mitschreiben:

  • Wenn Du in meinem Kommentar irgendetwas davon liest, dass ich Diana & Touri-Gesöff in Verbindung bringe, brauchst Du eine Brille. Den DH hat sie ausschließlich für Schultheiss & Kindl bekommen. Bitte nichts in meine Aussagen hineininterpretieren, danke.
  • Über die Wirkweise verschiedener Biere möchte hier nun wirklich keiner diskutieren. Und hat auch keiner. Keine Ahnung, wie Du auf diesen Punkt kommst.
  • Wenn Du Dianas Empfehlung für S & K mit "ich such ein typisches Berliner Bier wie Weiße" abbügelst, bedarf es keiner weiteren Interpretation, dass dies implizit ein Widerspruch ist. Daher mein Zuspruch für Diana sowie das Re-Posting.
  • Und noch mal: Weiße - erst Recht im vermeintlichen Gegensatz zu S & K - als typisches Berliner Bier zu bezeichnen, ist ein Widerspruch in sich! Ich wiederhole: Touri-Gesöff.
0
36
@zinameister

Berliner Weiße ist ein traditionelles obergäriges Bier mit wenig Alkohol und keinesfalls ein Touri-Gesöff! Es gehörte schon um 1700 zu den Lieblingsgetränken der Berliner (s. Wikipedia), als die Touris in Berlin noch nicht mal angedacht waren, und es darf nur in Berlin gebraut werden. Nur schmeckt es pur nicht sonderlich, weshalb man traditionell Himbeer- oder Waldmeistersirup zugibt. Alle anderen Geschmacksarten sind dann wirklich ein Zugeständnis an die Touristen und erst so ca. in den letzten 10-20 Jahren entstanden.

Wenn die Berliner heutzutage ihre eigene Weiße nicht mehr mögen und als Touri-Gesöff bezeichen, dann heißt das noch lange nicht, dass es kein typisches Berliner Bier ist.

0

Was möchtest Du wissen?