"Alkoholbedingte Gedächtnislücken" oder "Wie man das Gespräch um den einen Satz rekonstruiert..."

...die Übeltäter... - (Medizin, Biologie, Alkohol) ...ich morgens im Bad mit Kater... - (Medizin, Biologie, Alkohol)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man unterwegs ist, dann konzentriert man sich nicht auf die Gespräche. Man merkt sich auch nicht die Namen oder Erzählungen. Da hat man definitiv was anderes im KOpf.

Aber stell dir vor, du erinnerst dich nur an einen Satz und der erscheint dir wichig zu sein....wie würdest du vorgehen?

0
@AyeAye

Dann werde ich diesen Satz mehr oder wenig im weiterhin im Kopf behalten bis ich irgendwann Alzheimer bekomme und das Thema sich automatisch verabschiedet. :)

0
@kaesbrot

Also diesen Plan finde ich ein wenig faul.=D

0
@AyeAye

Na, was soll ich denn großartig mit eienm Satz machen? Wörter kommen und gehen, aber Taten können das ganze Leben beeinflussen.

0
@kaesbrot

Vielleicht hab ich den Typen ja vor dem Satz geknutscht? Wer weiß das schon? Taten sind ja nicht völlig unabhängig von Worten.;)

0
@AyeAye

Oh man, wenn du dich nicht daran erinnerst, dann solltest du ab sofort trocken werden....lach

0
@kaesbrot

Na ja, in diesem Fall wars ja nicht so. Aber ich konnte mich drumherum an gaaar nichts erinnern....und wer weiß, was man so gemacht hat?

0

Ich konnte mich nach einem Vollrausch noch nie und mit keiner Hilfe wieder an etwas erinnern, bei aller Kreativität, aber das war unmöglich.

In diesem Falle hilft nur die anderen Fragen,was man gemacht hat,manchmal fällt es dann auch einem wieder ein,doch in den meisten fällen bleibt deine Erinnerung weg und du musst einfach das glauben was dir erzählt wird.

Wie könnte man denn am Geschicktesten vorgehen, sodass man nicht DIRKET fragen muss. Also den Gesprächspartner irgendwie anders dazu bringen, es zu erzählen.

0
@AyeAye

DU fragst in einer Runde ob er die Geschichte von euern letzten Abend nochmal erzählen kann oder sowas...

0

Ist es normal dass ich mich besser mit älteren Frauen verstehe?

Ich verstehe mich sehr gut mit älteren Frauen , mit wesentlich jüngeren Frauen kommt nur schwer ein Gespräch in Gang , woran liegt das

...zur Frage

Was glaubt ihr wie die AfD in den weiteren Wahlen abschneidet und wie würde die Zukunft aussehen falls Sie eine Mehrheit bildet?

Hi Leute die aktuellen Wahlergebnisse bezüglich der AfD beunruhigen mich. Selbstverständlich bin ich mir im Klaren darüber, dass sie bisher nur in den "wirtschaftlich schwächeren Regionen" an Zuwachs gewinnt. Dennoch sollte man, meiner Meinung nach, diese Tatsachen nicht einfach ignorieren. Was denkt ihr? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Handynummer einer Dame erhalten aber dank Alkohol einen Filmriss vom Gespräch

Hey Leute, ich bin gerade ein wenig ratlos. Samstag war eigendlich ein klassischer Saufabend, ein Kumpel war seit Monaten wieder in der Stadt, aber gegen später habe ich dann in einem kleinen Studentenclub eine hübsche Dame kennengelernt und auch ihre Nummer bekommen. Wir haben wohl relativ lange miteinander gesprochen, allerdings kann ich mich weder erinnern, wie es zu dem Kontakt kam, noch, was der Inhalt des Gesprächs war. Ich weiß noch, wie sie heißt, wie sie aussah, dass sie im Gegensatz zu mir wohl recht nüchtern war, und ich habe ihre Nummer.

Jetzt bin ich mir sehr unsicher, was ich ihr schrieben soll, da mir sämtliche Aufhänger, Insider oder wie man es auch nennen mag, fehlen und mir die Tatsache, dass ich vom Inhalt des Gespräch absolut nichts mehr weiß, doch ein wenig peinlich ist. :/

Hat jemand von euch eine Idee, was man da schreiben könnte, oder war vielleicht mal jemand in einer ähnlichen Situation?

...zur Frage

Schlimmste "Liebestöter"-Sätze beim 1. Date?

Bei welchem der folgenden Sätze würdet ihr eurem Gegenüber sofort den Laufpass geben?

...zur Frage

Kulturunterschiede beim Flirtverhalten?

Also um diese Frage stellen zu können, hab ich erstmal überlegen müssen, was die korrekte Bezeichnung für einen Menschen mit dunkler Hautfarbe ist. Das kann aber scheinbar nicht so genau festgelegt werden (Wieso soll es nicht korrekt sein die Schwarzen " Schwarze " zu nennen ?). Natürlich wäre es am Besten sie nach ihrer Herkunft und nicht nach ihrer Hautfarbe zu benennen, aber in meiner Frage liegt der Augenmerk auf der Hautfarbe und hinzu kommt, dass ich keinen Schimmer habe, woher die Personen stammen. Deshalb werde ich im Folgenden den Begriff "Schwarzer" verwenden und hoffen, dass sich dadurch niemand angegriffen fühlt (wenn es aber so sein sollte, dann bitte ich um eine Benachrichtigung).

In den letzten Jahren nehme ich vermehrt wahr, dass Schwarze weitaus offener sind als weiße Männer, zumindest in meiner Wahrnehmung. Sie lächeln, schauen einem offen in die Augen und sie sprechen einen oft an – natürlich nicht alle und immer – aber im Verhältnis sind sie schon weit vorn.

Es ist sozusagen eine unbewusste Langzeitstudie, die mir heute bei einem strahlend weißen Lächeln wieder in den Sinn kam.;)

Ist das ein Phänomen, was nur mir auffällt oder ist das irgendwie allgemein zu erklären? Eine andere Mentalität vielleicht? Oder einfach ein anderes Schönheitsideal?

Am Besten wäre es natürlich Meinungen aus erster Hand hören.;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?