Alkoholabstinenz von 3 Monaten- 1 Monat schon geschafft?

4 Antworten

Entweder hast du drohen genommen oder bist besoffen auto gefahren, solltest dich entscheiden was dir wichtiger ist ?

Ich denke es wird nicht nachweisbar sein, aber wenn selbst schuld!

Wäre absolut dafür dass leute die dermaßen unbeteiligte Menschen in Gefahr bringen nie wieder ihren Führerschein wieder bekommen !

Hallo

da musst du schon mehrere Schlücke machen bevor es bei der Haaranalyse bemerkt wird

warum nur 3 Monate Abstinenz?

wenn du die Abstinenz für eine evtl anstehende MPU machen musst sind mind. 6 Monate Pflicht!

und 3 Monate Abstinenz gibt es nicht, das wäre nur eine Trinkpause

Ich bin zurzeit bei DEKRA und mache dort eine MPU Beratung. Er hat mich nicht als Alkoholabhängiger oder starker Trinker eingeschätzt, was ich auch nicht bin. Er meinte zu mir, dass ich 3 Monate Abstinenz leben und danach Kontrolliertes Trinken machen soll, ich weiß aber nicht wie lange. Ich habe ihn auch gefragt, ob es nicht besser wäre, wenn ich 6 Monate überhaupt nichts Trinken soll, da ich es aushalten kann. Er meinte aber , dass es so besser ist, da er eine genau Vorgehensweise hat.   Er meint, dass ich mit 21 Jahre Jung bin und es ja normal ist das ich noch gelegentlich trinken möchte, aber eben Kontrolliert. Die Abstinenz ist mehr dafür, damit ich den Prüfer am Ende zeigen kann, dass ich nicht davon Abhängig bin. Was ich Sie noch zum Schluss fragen wollte. Ich sehe bei ihren Antworten, dass Sie sich gut auskennen und bei ihnen "Community-Experte für Auto, MPU, Samsung". Jetzt wollte ich fragen woher sie sich so gut auskennen. Sind in dem Bereich Beruflich tätig oder woran liegt das. Mfg. K.K

0
@Silvermiller

Er meinte zu mir, dass ich 3 Monate Abstinenz leben und danach Kontrolliertes Trinken machen soll

aha, und genau das ist keine Abstinenz sondern eine Trinkpause!

, ich weiß aber nicht wie lange

wenn du dich für KT entscheidest muss es natürlich auch dein Leben lang sein, so wie abstinent

für die MPU ist es wichtig, dass du mind. 6 Monate das KT gelebt/erlebt hast um die Umstellung deiner Trinkgewohnheit gefestigt zu haben

das kannst du dann durch ein Trinktagebuch nachweisen

Er meint, dass ich mit 21 Jahre Jung bin

das ist in meinen Augen Unfug (ist aber nur meine persönliche Meinung), es gibt Jugendliche in deinem Alter die hören mit dem Rauchen auf und bleiben ihr Leben lang Nichtraucher

Die Abstinenz ist mehr dafür, damit ich den Prüfer am Ende zeigen kann, dass ich nicht davon Abhängig bin.

das ist auch richtig, nur nennt man das nicht Abstinenz sondern Trinkpause

wenn du jetzt zum Gutachter sagst, dass du 3 Monate abstinent warst, danach aber angefangen hast KT zu betreiben kann er sich denken, dass du AB nicht geschafft hast ("kann" heißt nicht das er auch so denken wird:-))

0
@ginatilan

Vielen dank für die Antwort. Kannst du mir noch die Frage beantworten woher du dich so gut auskennst. Also ich glaube dir, denn alles was du auch bei anderen Leuten geschrieben war bis jetzt immer richtig, weil genau dasselbe mir der MPU-Berater gesagt hat ^^

0

Ich denke nicht, in vielen Mundspülungen ist schließlich auch Alkohol vorhanden, oder wurden diese dir etwa auch verboten?

So schnell wird der geringe Alkoholanteil wahrscheinlich nicht über die Mundschleimhaut aufgenommen.

Alkohol, noch nie, zu kindisch?

Ich bin 15 und habe noch nie einen Schluck Alkohol getrunken. Habe unter anderem, auch seit einem Monat einen Freund der 16 ist und auch meistens viel trinkt. Er hat mich zu einer Party von einer Freundin von ihm eingeladen, wo auch viel Alkohol getrunken wird. Zu mir hat er gesagt, dass wenn ich dabei bin, er kein Alkohol trinken wird, außer vielleicht einen Bier. Jedoch habe ich ein wenig Angst, dass seine Freunde mich nicht 'mögen' werden, da ich kein Alkohol trinke und es auch nicht vorhabe, auf dieser Party es zu probieren ( Ich gehe zum ersten mal auf so eine richtige Party) Meint ihr, es ist kindisch, dass ich nichts getrunken hab, und es auch nicht vor hab, in diesem Moment ?

...zur Frage

Hilfe! Verdorbenes RedBull getrunken.

Hi, Leute, da hat ich in einem 4er pack redbull gekauft, plötzlich sehe ich das einer dosen was rausläuft und tu es auf, mache die dose auf, trinke ein schluck und schmecke modriges und habs geschluckt -.- nur ein schluck war das. Es war grünlicher Schleim innen befand sich grünes Pulver, mir gehts noch gut. Was soll ich jetzt machen, erbrechen? Kann es sein, das die Dose abgelaufen war, oder was ist passiert?

...zur Frage

Hallo hab ausversehen ein schluck spüli getrunken aber nur ein schluck. mir war kurz im Kopf komisch

Spüli getrunken

...zur Frage

Mir ist total schlecht wegen Alkohol, bitte helfen.. ?

Hallo. Ich vertrage seit neustem überhaupt kein Alkohol mehr. Ich bin einmal in meinem Leben so weit gegangen, dass ich im Krankenhaus in meiner eigenen Kotze lag ...😭 & das war definitiv eine Lehre für mich. Habe dann erst nach einem halben Monat wieder was getrunken, da ich mir sicher war, es würde wieder funktionieren.. aber da habe ich wohl falsch gedacht. Ich habe nur ein Schluck gehabt (wirklich nur ein Schluck) und danach wurde mir so unglaublich schlecht. Mein Magen tut die ganze Zeit weh..

Was ist das und wie bekomme ich diese Übelkeit/Magenschmerzen weg.. & Alkohol trinke ich ganz sicher nicht mehr.

...zur Frage

Entkalk Wasser ausversehen getrunken?

Hei leute ich habe gerade ausversehen Entkalkswasser getrunken (Ein schluck), also das was von der Kaffemaschine rauskommt.

...zur Frage

Saure Milch getrunken was kann passieren?

Wollte grade eben etwas milch trinken weil mir danach war. Und hab einfach aus der Packung getrunken und hab ein schluck runter geschluckt und hab den rest ausgespuckt weil es sauer war aber es war nicht Klumpig. Und was kann passieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?