Alkoholabhängig mit 17 Jahren

6 Antworten

Schaue bitte nach wo die nächste Beratungsstelle der Landesstelle für Suchtgefahren ist. Bundesland halt noch dazu. Da gehe hin. Lasse Dich beraten, wenn angeboten nimm an Kursen teil. Frage nach allen vor Ort aktiven Selbsthilfegruppen. Gehe wenn möglich zu jeder hin. Mache Dir selbst ein Bild. Beachte bitte unbedingt: Wer Werbung macht wird es nötig haben. Entscheide Dich in Ruhe für eine der vielen Selbsthilfegemeinschaften und dann gehe bitte regelmäßig zu deren Treffen.

Es ist keine Schande krank zu sein. Es ist nur eine Schande Nichts dagegen zu tun.

Deinen Hausarzt! Der kann dir auch entsprechende Beratungsstellen und evtl. auch einen Platz in einer Klinik besorgen

Hast du keine Eltern, Familie etc., an die du dich wenden kannst?

Nein Das ich das nicht habe und sehe wie andere mit anderen lachen können macht mich so fertig da hilft nur Alkohol, damit kann man den Schmerz kurzzeitig ablösen.

0

Nach Alkohol Selbstmordgedanken?

Ich (männlich,17) habe nicht viel getrunken. Nur drei Bier doch kurze Zeit später ungefähr eine Stunde später wurde ich richtig traurig und konnte nur noch weinen. Ich habe mich in mein Bett gekrochen und wollte das alles vorbei ist und dass ich niemals geboren worden wäre. Ich wünschte mir in diesem Moment zusterben und ich habe mich gehasst. Ich habe gehasst wie ich bin und wollte einfach nur Ruhe vom Leben.

Ich habe durchaus schlechte Phasen gehabt in denen ich echt schlecht drauf war aber sowas habe ich noch nie erlebt. Da ich das Leben sehr schätze und ich positiv in die Zukunft schaue, denke ich, dass all dies am Alkohol lag. Ich trinke zwar nicht viel, aber schon häufig manchmal ein Bier pro Tag. Vielleicht lag es aber auch daran, dass es ziemlich traurig wurde am Abend und ich schon lange zeit zuvor einen gewissen Schmerz in mir trage. Das Problem ist, dass ich nun am liebsten immer ein Bier wenn nicht sogar mehr am Tag trinken will, weil immer wenn mir langweilig ist oder ich alleine bin, kommt all das wieder hoch.

Ist es ein Warnsignal, dass ich nach bisschen Alkohol Selbstmordgedanken habe und ich starken Selbsthass ausprege, aber auch nur auf mich. Oder liegt es nur am Alkohol und den traurigen Abend.

...zur Frage

Findet ihr es komisch mit 17 im Restaurant alkoholische Getränke zu bestellen?

...zur Frage

Alkohol, Nach Rückfall: Entgiftung oder ausschlafen?

Hi Zusammen,

ich bin seit 8 Wochen trocken. Bisher bin ich ganz gut damit zurecht gekommen... Heute aber... 8 halbe Lieter bier... könnt sagen was ihr wollt.. (hätte man ja gleich merken können oder so) Nicht so leicht... glaubt mir... Was soll ich machen? Reicht es wenn ich ausschlafe und weiter verzichte? Ich glaube das bekomme ich mit Unterstützung meiner Frau hin, oder soll ich gleich noch mal eine Entgiftung vornehmen...

Hatte es mir einfacher vorgestellt...

...zur Frage

Kommen wir mit unserem Ausweis (17 J) in Lloret de mar in die Clubs rein und schenken sie uns Alkohol aus?

Hallo zusammen =D

Wir sind vier Frauen (eine 16 J. und die andern 17 J.) und gehen nach Lloret de mar

Komme ich mit meinem Ausweis problemlos in die Clubs rein? Oder wie müssen wir vorgehen? Sollten wir mit jemanden der 18 J ist reingehen? Können wir dann so lange bleiben wie wir wollen? Bekommen wir Alkohol im Club?

Vielen Dank für Eure Antworten =)

...zur Frage

Freundin hat Albträume was tun?

Hallo , meine Freundin hatte schon über lange Zeit Depressionen , wir haben eine Therapie ausprobiert aber sie öffent sich nicht wodurch sie dann einfach nicht gegangen ist nach dem sie bei jeder Sitzung 1 Stunde lang da saß und die Uhr angestarrt hat. Mittlerweile hat sie Tagsüber aber immer mehr freude und es geht ihr besser jedoch nachts , fällt mir sogut wie jede Nacht auf , dass sie nachts Albträöume hat sie wacht auf schreit und zittert wenn ich dann versuche sie in den arm zu nehmen fängt sie an noch mehr zu schreien und verscuht vor mir zu "fliehen" dann nach einigen sekunden hört sie aufzu schreien und legt sich in meine Arme . Ich habe nun mal mit ihr darüber gerdet was sie träumt , sie meinte sie sieht ihren Freund(der sich damals umgebracht hat sie war dabei) und er sie zwingt sich die Pulsadern aufzuschneiden und als sie es nicht tut sie festhält und ihr die Adern aufschneidet . Und sie wenn sie aufwacht mich als ihn sieht und deswegen solch eine Angstvor mir hat . Ich bin echt überfordert und weiß nicht was ich tuen soll , Therapie bringt ja nichs bei ihr tagsüber geht es ihr auch gut nur nachtsfängt das an . Danke schon für eure Hilfe

...zur Frage

Antibiotika nach Op zuende nehmen?

Hallo ihr lieben, Mir wurde am Mittwoch nach einem schweren Sturz vom Pferd die Lippe wieder an den Kieferknochen angenäht da sie abgerissen war. Zusätzlich wurde noch eine kleine Stelle innen an der Lippe genäht die aufgeplatzt war. Habe Antibiotika bekommen (2mal täglich). Nehme sie seit Mittwoch Abend. Allerdings Vertrage ich das überhaupt nicht, Durchfall, Bauchschmerzen, und extremen Herpes habe ich bekommen. Die Lippe ist mittlerweile wieder ganz gut abgeschwollen und tut nur noch bei festem Essen weh oder wenn ich versuche zu lächeln ( denke das liegt an den Fäden). Sollte die Antibiotika 10 Tage lang nehmen aber langsam halte ich es nicht mehr aus. Denkt ihr ich kann es nach diesen 6 Tagen einfach lassen ? Ich bin es wirklich leid. Die Lippe innen ist und war nicht entzündet. Meinen behandelnden Kieferchirugen kann ich seit Tagen nicht erreichen und ein anderer konnte mir da nicht so richtig helfen. Könnte es sich entzünden wenn ich es jetzt einfach absetzte ? Die Fäden werden am 4. gezogen. Bitte keine Antworten wie : Wie blöd bist du eigentlich natürlich musst du das nehmen. Mir geht es einfach schlecht und vielleicht kennt sich jemand mit diesen Thema aus. Dankeschön schonmal !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?