Alkoholabhängig am Wochenende?:D

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

hey das ist schon etwas schwierig aber deine frage hat was nur hier sicher keine hilfe denn werden sicherlich viele zyniasche ommen so etwa weiter gib dir die kante und habe fun.aber ehrlich mache therapien soviel du willst bringen eher nicht viel solange du selber das bedürfnis nicht hast.alle ratschläge von freunden oderfamily helfen nicht.du must innerlich bereit sein aber allzuschnell biste wieder am-sorry trinken es ist wie mit dem rauchen-leider.versuche wirklich mal mit dir ins reine und auch wenn es verlockend ist teste mal wie viel schwerer es ist nein zu sagen ja sagen alle und hoch die tassen-ich wünsche dir schaffe es und nicht nur weekends überhaupt-schönes weekend und viel erfolg nur denke daran glaube and ich lasse dich nicht beirrenn-grusss-janpi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rollostoimetz
02.10.2010, 13:30

sag mal auf was bist Du denn hängengeblieben? "zyniasche ommen so etwa weiter gib dir die kante" ????

0

eig gehn ja so ziehmlich alle jugendlichn in deinem alter, falls sie nich hängn gebliebn sind, am we mit freunden weg & trinken nich imemr wenig^^ naja, ich würd ma an einem tag so versuchen bei bewusstsein zu bleibn und nur wenig zu trinkn mit wenig mein ich nich mehr als 2 bier und wenn du das nich auf die reihe bekommst bist du abhängig :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sobald der Punkt erreicht ist, dass jede andere "Beschäftigung" irgendwie keinen Spaß macht, ja². Ich würde das an deiner Stelle wirklich nicht abtun und etwas dagegen unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern eine Regelmäßigkeit zu erkennen ist würde ich es bejahen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also so einfach ist diese Frage nicht zu beantworten, ganz grob:
Wenn du am WE nicht ohne Alkohol kannst, und dies brauchst, ist dies eine Abhängigkeit.
Kannst du problemlos auch am WE darauf verzichten liegt auch noch keine Abhängigkeit vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich denke schon.."die ganze Zeit den Drang hat Alkohol zu konsumieren und gar nicht auf die Warnung und Meinung von Familie/Freunde zu hören" .. ich finde, das sagt schon alles ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jap, dann ist man Alkoholabhängig. Denn meistens arbeitet man ja dann nur aufs Wochenende hin und freut sich darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein persn der so jede Wochenende Alkohol gebraucht und ohne sein kann ist abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange es nur an den Wochenenden ist, kann das kaum abhängigkeit sein^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sicher. Das wird mit der Zeit bestimmt mehr... :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dich von mogens bis abens betrings ja sonnst nein:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wen du trinken musst dan ja aber wens nur fun macht un eine pause machen kannst dan nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wem es so geht, der ist definitiv Alkoholabhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,so gings bei mir los und ich kann dir versichern-es wird nicht bei den Wochenenden bleiben!Fragen?...dann frag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist man, und zwar schon erheblich, das ist kein Spass mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quartalsäufer nennt sich das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?