ALKOHOL WAS IST MEHR ODER IST DAS NICHT GLEICH?

4 Antworten

Auch wenn im Tee genausoviel Alkohol drin wäre wie im Bier, dann würdest du dich vielleicht nicht ganz so betrunken fühlen, weil im Tee ja auch noch Koffein drin ist ;-). Aber es stimmt schon. Es ist egal, was du mischst. Es kommt einfach nur drauf an, wieviele Milliliter Alkohol drin sind ;-).

Also ich denke mit dem Tee-vodka meint er nur das er den Vodka verdünnen will. Genausogut hätte er wasser-vodka oder Cola-vodka sagen können. Alkohol ist nicht gleich Alkohol. Der Körper gewöhnt sich daran. Wenn du z.b. immer Bier trinkst, gewöhnt sich dein Körper an Bier. Wenn du allerdings die gleiche menge Alkohol die du sonst in Bierform in Vodkaform zu dir nimst bist du mehr besoffen. Wenn du alleridngs weder Vodka noch Bier gewöhnt bist dann denke ich das nur die Mil. Alkohol zählen (wir nehmen zucker u.s.w. jetzt raus) D.h. du bist von 1L bier mehr besoffen als von 1l Tee-Vodka

Das eine ist die Alkoholmenge, bei der Du richtig gerechnet hast, das andere ist die Resorptionszeit und weiter, wie sich der Alkohol weiter verteilt.

Also einmal muss der Alkohol erst mal vom Magen ins Blut gehen. Da spielen viele Faktoren mit, ob Du den Alkohol auf ansonsten leeren Magen trinkst oder ob Du schon eine fettige Malzeit im Magen hast. Das Kohlendioxid im Bier sorgt für eine schnellere Flüssigkeitsaufnahme und damit auch für eine schnellere Alkoholaufnahme als ohne Kohlendioxid. Dafür ist der tee warm, was die Resorption auch wieder beschleunigt (nun frage nicht, was davon schneller geht). Bei einer Erkältung wirkt ein Glüwein sehr gut, aber nach einer Tasse schnell ins Bett, sonst ist die Initialwirkung "verpufft", wenn der Alkohol sich erst mal verteilt hat.

Dann, wenn der Alkohol im Blut ist, verteilt der sich langsamer auch in Dein Fettgewebe und dadurch nimmt die Wirkung, die Du spürst, wieder ab. Die Leber muss aber in jedem Fall die gleiche Menge abbauen, Dein Fettgewebe gibt den Alkohol auch langsam wieder her.

Das ist ein äusserst komplexer Prozess.

promille wert :S

hallo leute ich habe soeben mit meinem freund alkohol getrunken. er hat nur noch gemurmelt und ist in ohnmacht gefallen und hat ca. 4 mal gekotzt. ich musste ihn nach hause tragen, mein frage; er hat 0.5 liter vodka mit 22 % alkohol getrunken. + 0.5 liter bier mit 3.6 % bei einem körpergewicht von ca. 65 kg und 1.83 meter. bitte um rasche antwort es ist sehr wichtig. überlebt er diese nacht :S?

...zur Frage

Unerfahren mit Alkohol trotzdem von einer Flasche Vodka nicht besoffen?

Ich vorher nie Alkohol getrunken außer mal ne Flasche Bier. Hab die Flasche Vodka alleine getrunken und ich hatte nur ganz leichte gleichgewichtsprobleme, bin außerdem 16

...zur Frage

Bier auf Vodka?

Ist es okay wenn ich noch ein Bier auf Vodka trinke? Oder wird mir schlecht? Ich weis alkohol ist scheiße blablabla bitte einfach auf die frage antworten!

...zur Frage

Habe Besoffen übelst misst gebaut!?

Hallo zsm,

Vorweg: ich bin 21 Jahre jung.

Ich war gestern mit Arbeitskollegen einen Trinken.(Alles schön und gut), aber schnaps war mit im Spiel und ich kann dieses zeug einfach nicht vertragen bzw. werde davon immer Aggressiv. Wir hatten uns später wegen Kindergarten gestritten und und und....(Alles schön und gut) aber ich hatte wohl später übertriebene Paranoia geschoben. Ich dachte das mich die Mafia oder sonstige Typen umbringen wollten, wegen den streit zwischen mir und meinen Kollegen (Irgendwie beunruhigend). Also versteckte ich mich in der Stadt zwischen Häusern und Sträuchern (Irgendwie Lustig). Jedes Auto was vorbei fuhr dachte ich "OH die haben mich gefunden" und bin unter Verfolgungswahn um mein Leben gerannt. (Was die Leute wohl dachten "FACEPALM"). Aber es kommt noch besser. Ich rufte wohl meine halbe Familie an, hab denen wohl auch gesagt das ich verfolgt und Typen mit Waffen hinter mir her sind. Die haben sofort die Polizei gerufen und sind mich auch suchen gefahren (Peinlich). Ich bin wohl selber zur Polizei wache gelaufen, habe unterwegs mein Handy verloren und bin trotzdem weitergelaufen (no comment). Auf der Polizei wache selber habe ich wohl auch übertrieben Radau gemacht, es wurde ein Alkohol test gemacht und ich hatte 2,0 Promille intus (Heftig). Nachher kam dann meine Familie auch noch dazu und die ganze Sache beruhigte sich wieder um einiges. Ich weiss grad nicht wie ich Damit umgehen soll. Ich mein es ist ja schon peinlich, die armen Polizisten wegen einen Besoffenen nachts aus dem Bett zu klingeln, der anscheinend auch noch Paranoid ist. Die Polizisten haben zum Glück nichts weiter gemacht bei mir, ich mein die hätten mich locker wegen Beamten Beleidigung anzeigen können. Ich hatte mich später auch entschuldigt und bin dann mit meiner halben Familie nach Hause gefahren (und nun ist der Tag danach -.-).

Ich war eigentlich immer schon ein Problemkind, aber das ich mich in etwas so reinsteigern und Verfolgungswahn bekomme, hätte ich selber nie gedacht.

Warum ich das jetzt hier schreibe? Tja gute frage vielleicht weil ich es einfach nicht allein verdaut bekomme, oder es ist vielleicht eine Art Hilferuf, ich weiss es selbst nicht.

Irgendwie alles Filmreif und total peinlich.

Achja den Schnaps werde ich auch weglassen.

Was würdet ihr an meiner stelle tun? Den ich weiss gerade echt nicht mehr weiter.

...zur Frage

Wie viel Liter Bier sind 11,8 Liter reiner Alkohol?

Laut Wikipedia trinken die Deutschen 11,8 Liter reinen Alkohol im Jahr. Ich möchte gerne für mein Referat wissen, wie viel Liter Bier das ist?

Wie kann man das leicht ausrechnen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und Danke im Vorraus!

...zur Frage

Alkohol|Alltag?

Ich trinke jeden Tag mindestens 0.1 l Vodka und 3 Bier, weil es schmeckt und Spaß macht. Auch während der Mittagspause das Fläschchen Vodka mit nem Arbeitskollegen. Bin ich abhängig? Sollte ich damit aufhören?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?