Alkohol verschiebt die Menstruation?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der Konsum von Alkohol führt normalerweise nicht dazu, dass sich die Periode verschiebt.

Wie Lemonyh schon schreibt, solltest du lieber auf Alkohol verzichten, wenn du ein Kind willst.

Gut,das Thema hat sich jetzt erledigt.Alle Gutmenschen rufen Hurra.

0
@Kleopatra1975

das hat nichts mit Gutmenschen zu tun!

Wenn du in den ersten Schwangerschaftswochen (also auch wenn du noch nichts davon weißt) Alkohol trinkst, kann es passieren, dass du das Kind verlierst. Klar kann das auch so passieren, aber mit Alkohol ist die Wahrscheinlichkeit definitiv höher. Und da du ja ein Kind haben willst, wäre das wohl kontraproduktiv...

nicht gleich angegriffen fühlen, erst mal nachdenken, bzw. informieren

1
@Schnuppi3000

Von dir fühl ich mich nicht angegriffen.Danke für deinen Kommentar.Ich will alles richtig machen.

0

Wenn du ein Kind haben möchtest, dann lass den Alkohol ausm Balch!!! Mach lieber erstmal eine Therapie bevor du über ein Kind nachdenkst.

Periode kommt nicht - Übelkeit?

Ich habe an den letzten drei Abenden jeweils zwei kleine Gläser Bailey's getrunken und seit gestern Nachmittag ist mir übel. Ich hatte zwischendurch aber dennoch Hunger, Appetit und habe ab und zu sogar Heißhunger, weiß aber nicht, woher diese Übelkeit kommt. Meine Periode ist letzten und diesen Monat ausgeblieben (PCO), schwanger bin ich auf keinen Fall. Was ist das? Kommt meine Übelkeit vom Bailey's? Oder kann das Ausbleiben der Periode zu Übelkeit führen?

...zur Frage

Alkohol während der Periode?

Ich habe so eben meine Tage bekommen aber ich möchte so gerne auf den Karnevalsumzug Alkohol trinken. Ist das schädlich? Ich habe nämlich mal gehört, dass es schädlich ist..

...zur Frage

Habe großen MIST gebaut wer kann mir helfen? Danke

Hallo zusammen habe ein Problem... bin 30 Jahre alt alleinerziehend und habe eine Freundin die ich über alles Liebe und sie mich auch! Doch die Beziehung droht ganz Kaputt zu gehen... Und das Problem ist das ich Alkoholiker bin, zwar jetzt seit 13 Wochen trocken aber man ist und bleibt es eben!

Am Anfang wo wir zusammen kamen habe ich jeden Tag nach der Nachtscicht getrunken oder Abends vorm Schlafen jeden Tag zwischen 3-5 Bier a 0,5 L! Aber nur wenn der kleine in der Schule war oder dann im Bett war nicht sonst nicht! Jetzt konnte ich ihrs am Anfang nicht sagen he hör zu ich Saufe ich konnte mit niemandem drüber reden und gesagt das ichs brauche habe ich auch net immer nur es schmeckt aber kann auch ohne... war Natürlich nicht so! Jedenfalls habe ichs ihr Irgendwann gestanden das ich damit ein Problem habe! War beim Arzt mehrmals und habe von heute auf morgen aufgehört was beim ersten mal leider nur paar Wochen hielt... Dann haben wir zusammen auch noch ein Kind verloren und waren getrennt gab nur Ärger und Stress und ja habe wieder getrunken aber sie angelogen das ichs nicht tue und sie hats manchmal gerochen... aber nix gesagt...Aufjedenfall kamen wir nach ewigen Monaten wieder zusammen und ich habe Versuch Nummer 2 Getartet dieser hat 8 Wochen gehalten und dann waren wir auf Malle und ich dachte trink eins... passiert schon nix... wie konnte ich so Bescheuert sein es kam wies kommen musste alles ging von vorne los!! Nun allerdings habe ich mir GESCHWOREN ALLEINE WEGEN MIR UND MEINEM SOHN keinen ALK mehr anzurühren und das ziehe ich Eiskalt bis jetzt durch auch dank meines Arztes der mich immer wieder Ermutigt hat er hat gesagt viele Packen es beim ersten mal net! Wollt raus aus diesem Teufelskreislauf voll, schlecht, katter nee wollt es nimmer! Meine Werte von der Leber sind top...

Jetzt mein Hauptproblem... sie hat wahnsinnige Angst das wenn sie Arbeitet und ich nicht das ich dann Heimlich 1-2 Trinken könnte und sie Verarsche aber das tue ich nicht sie meint ach wenn ich 1-2 Trinke macht das schon nix... und dann mache ichs alle paar Tage und sie merkt nix und fühlt sich Verarscht was ich verstehe!

Habe dauernd Blutwerte gemacht alles ok, aber das Beweist ja nicht das man ja net mal 1-2 Getrunken haben könnte... Gesprächstherapie mache ich auch noch jetzt! Ich bin dabei die Frau zu Verlieren die ich über alles Liebe den Beziehung war immer Perfekt ausser der Stress wegen ALK! Was kann ich tun ums ihr zu Beweisen? Was soll ich machen? Gehe wenn wir andere Schichten haben sogar alle 4 Std zu ihr auf Arbeit (SuperMarkt) das sie sieht er hat keine Fahne... Ich bereue es das ich wegen ALK gelogen habe kanns nur net mehr ÄNDERN! MAG SIE NICHT VERLIEREN! Bitte vllt kann mir jmd helfen ich weiss bleibe immer Alki wenn auch Trocken! Wäre euch sehr Dankbar! Den sie mag mich auch nicht Verlieren aber die Angst Verarscht und Belogen zu werden kann ich Verstehen bins ja auch selber schuld.. DANKE SCHONMAL! Aber bin stolz dazu zu stehen...

...zur Frage

Ist Alkohol wärend der Periode gefährlich?

War gestern leicht angetrunken.. hatte meine Tage.. schlimm? hab keinen kater oder so nix.. :) wollts nur wissen

...zur Frage

Schlapp am ersten Tag der Regel?

Am ersten Tag meiner Mestrustion habe ich meistens Schmerzen und es ist sehr stark. Ich fühle mich oft schlapp und Zicke oft herum... ich liege den ganzen Tag rum weil mein Unterleib so weh tut.

Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Wieso enthalten Tampons nicht einfach Superabsorber so wie Windeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?