Alkohol und Snacks in den 20er'n?

5 Antworten

1920 bis 1933 gab es in den USA die Prohibition, das heißt Alkohol war verboten. Wurde aber illegal weiter verkauft und getrunken. Staat konnte das nicht flächendeckend kontrollieren.

Burlesque war der Striptanz in den 20ern. Das wäre jetzt ne allgemeine Info von mir. Gibt ein Lied davon (Christine Aguileira) und einen Film, glaube ich :)
Die Süßigkeiten waren Lakritze und Nüsse, Erdnüsse. Alkohol war wohl Schnaps und Bier, wobei ich mir jedoch nicht ganz sicher bin :)

Hallo Tim! Man hat früher viele (gesalzene) Erdnüsse gegessen. Lakritze war auch beliebt, weil das Produkt sehr billig und gesund war. Alkohol war Bier und vor allem Schnaps. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte! :)

Alkohol und Pilze gefährlich?

Ich habe gerade 2 Bier getrunken und ein Pilzomlett mit Fetter henne( KrauseGlucke) gegessen (selbstgesammelt) ...ich weiß nun nicht ob das ein Speisepilz ist, der in Verbindung mit Alkohol gefährlich ist...könnt ihr mir weiterhelfen?

...zur Frage

Wie fühlt man sich nach dem Konsum von einer halben Flasche Absinth und drei Tequila Sunrise?

So wie wenn man normalen Alkohol in der Menge getrunken hätte? Wird die Zunge schwerer? Muss man viel kichern?

...zur Frage

Wie lange ist nach dem trinken von Alkohol, der Alkohol beim Alkohol Screening nachweisbar?

Wie lange ist nach dem trinken von Alkohol, der Alkohol beim Alkohol Screening nachweisbar? Bzw. muss ich bald ein Alkohol Screening machen, wie lange nachdem ich mit dem trinken aufgehört habe, empfiehlt es sich diesen zu machen?

...zur Frage

ALKOHOL & THROMBOSESPRITZE SCHLIMM? :O

Ich habe vorhin eine flambierte Banane mit viel Alkohol gegessen & nehme momentan Thrombosespritzen. Auch habe ich Ostern Sekt getrunken. Ist das in Kombination schlimm? Danke!

...zur Frage

Ist Alkohol trinken Haram?

Darf man als Muslim Alkohol trinken?

...zur Frage

wie genau ist eine atmen-alkohol-kontrolle wirklich?

ich frage mich wie genau so ein test wirklich ist, denn wenn man gerade frisch alkohol getrunken hat, riecht der atem unabhängig von dem alkohol prozent, ja fälschlicherweise nach mehr, als man vielleicht getrunken hat. wisst ihr was ich mein? ein blutest müsste aus dem grund meines erachtens genauer sein. was meint ihr? in wie weit kann die differenz von atemtest und blutprobe reichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?