Alkohol und Pille? Angst schwanger zu sein.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Antibabypille wird nicht durch Alkohol beeinträchtigt. Auch nicht durch Aspirin oder Paracetamol, das sind alles nur Märchen. Gefährlich wirds, wenn du so viel trinkst, dass du erbrechen musst. Denn dann kann die Schutzfunktion der Pille wirklich dahin sein.

Was dir viel mehr Sorgen machen sollte, ist die erst recht kurze Einnahmezeit der Pille. Wenn ich das richtig verstehe, nimmst du die Pille zum ersten mal und auch erst eine Woche. Hat dir deine Frauenärztin oder dein Frauenarzt nicht gesagt, dass du anfangs lieber zusätzlich noch mit Kondom verhüten sollst? Am besten so die ersten zwei Wochen, sicherer ist den kompletten ersten Zyklus. Die vielen Hormone sind schließlich neu für deinen Körper und das braucht nunmal etwas, bis man sich daran gewöhnt hat.

Für die Pille danach könnte es jetzt auch schon zu spät sein, aber versuchen kannst du es, dann bitte gleich morgen früh zum Arzt und holen, auch wenn du dich dafür von der Schule freistellen lassen musst.

Hallo;-) Ja dadurch,dass dein Freund mit dabei war, als ihr was getrunken habt...kann es durchaus sein,dass du jetzt schwanger geworden bist. Das kann dann aber auch an der pille gelegen haben..die du erst kurz nimmst. aber heute gibts ja für alles einen ausweg. also keine panik. erstmal die nächsten drei wochen abwarten.:-)

du hast keine ahnung, oder?

0
Nächste interessante Frage

schwangerschaftsmoglichkeit vorhanden?

Also wenn Alkohol wirklich die Wirkung der Pille beeinträchtigen würde, dann hätte Deutschland keine Probleme bezüglich einer zu niedrigen Geburtenrate. :-P

Du solltest die Pille bei der Einnahme nicht mit Wodka runterspülen und so viel trinken, dass du erbrechen musst, solltest du auch nicht. Mach dir ansonsten keine Sorgen.

Hallo, keine Sorge, Alkohol beeinträchtigt die Pille nicht! beeinträchtigt ist die Wirksamkeit der Pille nur dann, wenn du dich übergeben musst oder Durchfall hast. Ansonsten kannst du trinken soviel du willst:-)

Jap, Alkohol hebt die Wirkung der Pille nur dann auf wenn du sie nimmst und dich kurz danach übergeben musst, weil du zu viel getrunken hast. Ob man in dem Zustand aber noch an eine Pilleneinnahme denkt ist fraglich^^ Wenn du sie schon eine Woche richtig eingenommen hast, wirkt sie, da die Wirkung der Pille ab dem ersten Tag einsetzt. Nur Antibiotika kann die Wirkung der Pille beeinträchtigen. Daran solltest du dneken falls du mal welche nehmen musst;)

Alkohol beeinträchtigt die Wirkung kein bisschen, du darfst die Pille auch mit Alkohol einnehmen, alles in Ordnung du darfst dich nur nicht übergeben

wenns dus bist kannst dus jetzt auch nciht mehr ändern. mach dich nicht verrückt.

War Dir schlecht und Du hast Dich übergeben? Die Pille ist kein Medikament, bei dem man keinen trinken darf, falls Du das meinst.

Alk beeinträchtigt nur in dem Sinne, wenn du zuviel trinkst und dich übergeben musst.

Mach Dir nicht so viele Gedanken. Du hast weder erbrochen noch Durchfall gehabt. Dann dürfte ja keine Frau, die die Pille nimmt, Alkohol trinken.

Was möchtest Du wissen?