Alkohol und Gefühle?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also meine Gefühle sind auch teilweise gestärkt wenn ich Alkohol getrunken habe, aber sicher nur weil sich vieles abschaltet. Wenn ich traurig bin, lasse ich es einfach zu das ich traurig bin. Mir ist es egal wenn ich weine und irgendeine Vernunft oder anderes redet mir auch nichts ein, wie dumm das gerade ist darüber traurig zu sein. Wenn man hin gegen fröhlich ist, verstärkt sich das wieder rum, weil man alle Sorgen ausblendet und nur noch das fröhliche vor sich hat und alles andere wieder rum egal wird.
Ich glaube Alkohol verursacht nicht nur ein tunnelblick in echt, sondern auch auf seine Gefühle. Man fixiert nur eins und blendet alles andere aus, so wirkt das wieder rum verstärkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das liegt am Alkohol. Man ist generell offener und lockerer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?