Alkohol und Embryo

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trink lieber nichts, auch wenns verführerisch ist. Denk an das neue Leben in dir.

Und als alternative Abtreibung kann ichs nicht empfehlen. Die Frage scheint mir in diese Richtung zu tendieren. Bitte nicht böse sein, falls es nicht so ist. Aber diese Warnung schien mir angebracht.

Sterben nicht, aber bleibende Schäden kannst Du ihm mit jedem bisschen Alkohol zufügen, die Du trinkst: Lern- und Konzentrationsprobleme, ADHS.. nette Mama.

Es kann sterben, verkrüppelt zur Welt kommen, aber in den meisten Fällen ist ein Hirnschaden vorhanden. Deswegen sind Nervengifte wie Alc, Nikotin und sonstige Substanzen immer Gift für das Ungebohrene. Ein Tabu für die werdene Mutter !!!

Was möchtest Du wissen?