Alkohol und creatin? ( Bodybuilding )

2 Antworten

Hallo! Mich ärgern solche Fragen immer. Alter, Trainingsstand, wo und wie Du trainierst - alles fehlt. Sogar das Geschlecht. Wer ernsthaft Kraftsport betreibt überlegt eine solche Frage genau. Auch Creatin ist nicht gänzlich ungefährlich. Zwar ist lt. der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Creatin unbedenklich - aber wer gibt sich schon mit dieser Menge zufrieden. Es ist nun einmal bei allen Supplements im Kraftaufbau so : Je wirksamer und je größer die Menge, desto größer das Risiko. Und Creatin wir leider auch schon von Jugendlichen genommen, als Kur - was eh unsinnig ist - und von Anfängern, da macht es auch keinen Sinn.

Alles Gute.

Alkohol ist ein Zellgift und macht den Trainingserfolg zunichte - und denaturiert mit Pech das Kreatin, könnte also wirkungslos sein. Gefährlich ist Alkohol so oder so, mehr als sonst eher nicht.

Creatin in meinem Alter noch sinnvoll?

Hi

ich werde in 3 Monaten vierzig und trainiere erst 1.5 Jahre. Ich versuche 3-4× pro Woche Bodybuilding und 1x Cardio zu machen. Mein Ziel ist aber nicht eine typische Bodybuilder-Figur sondern mehr schlank; athletisch ähnlich die eines Sprinters. Mit Ernährung gebe ich mir Mühe (Eiweiß, Nüsse, Wasser, Fleisch etc) aber klar sündige ich auch ;-)

Bringt mir mit fast vierzig noch Creatin was um ggf noch an den breiteren Schultern und schmaleren Hüften zu üben? Soll ich kein oder Mehr Cardio machen denn hauptsächlich sollte der Bauch flacher werden. Ich weiß dass es fast unmöglich ist schlank und muskulös gleichzeitig zu erarbeiten aber ggf weiß der eine oder andere noch paar Tips.

Danke

bin 185cm und wiege 83 Kilo. 12% KF Anteil

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?