Alkohol und Cannabis, heftiger kater?

9 Antworten

du musst drauf achten wie du alkohol und cannabis zu dir nimmst. dazu gibt es ein bekanntes sprichwort: alk auf gras macht spaß doch gras auf alk das schafft nur hulk. also er die keule rauchen dann gegebenfalls dazu ein bisschen trinken. nicht zu viel da alkohol den effekt vom gras verstärkt also lieber mehr rauchen als trinken ;)

Haha geiles Sprichwort 😂 Merk ich mir 

0

vom grass bekommst du eigentlich keinen besonderen kater, sicher, dass es nicht einfach nur am alc liegt?

die mischung aus grass und viel alc würde ich trotzdem sein lassen, wirklich gut vertragen, tu es sich nicht, entweder saufen oder kiffen, aber nicht beides

Wenn du viel Alkohol dazu getrunken hast - selbst schuld :D ich nehme meist nur eines von beiden. Meistens cannabis - verursacht keinen Kater, der Effekt ist wesentlich besser und es wirkt schneller :D
Beim nächsten mal, wenn du es kombinieren willst, nicht so viel alk.

Cannabis und Katzen! Große, unverantwortliche Schwester gefährdet meine Katze!

Hallo Community. Ich habe ein riesen Problem. Ich bin fünfzehn Jahre alt und habe eine Katze die eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben für mich spielt Um ehrlich zu sein, ist mein kleiner Kater eine Art Therapie für mich und hält mich vom Suizid ab. Ich hab nun leider auch eine sechs Jahre ältere Schwester, die sehr leichtsinnig mit Drogen umgeht. Trotz meiner Katze im Haus (Katzen können THC nicht abbauen). Ich habe nach den Symptomen für eine THC-"Vergiftung". Einige davon hat mein Kater schon.
Meine Schwester raucht zwar in ihrem Zimmer mit geschlossener Tür, öffnet danach jedoch ihre Zimmertür und vergrößert damit das Risiko, das mein Kater sich ins Zimmer begibt. Was er auch tut. (Sie raucht eigentlich nicht so oft, nur letzter Zeit)
Meine Fragen sind nun: Ist es auch gefährlich, wenn Katzen nur relativ wenig Rauch abbekommen?
Können Katzen die Stoffe nie wieder abbauen?
Und falls meine Katze "vergiftet" sein sollte: Kann man es beim Tierarzt heilen?
Falls es hilfreich für eure Antworten sein könnte, zähle ich das Verhalten meines Kater Stichpunktartig auf: er überreagiert, ist erschreckt, gibt unerwartete und unerklärliche Laute von sich, wird schnell aggressiv, scheint deprimiert zu sein.

Ich bitte euch von Herzen mir zu helfen und euch auch bei Bekannten und Freunden umzuhören. Vielleicht bekomme ich ja einige Erfahrungsberichte. Ich hoffe sehr, dass ihr einem verzweifelten Menschen in dieser Not helfen könnt. Ich weiß nicht meht weiter und meine Schwester will nicht draußen kiffen. Entschuldigt den langen Text. Schönen Abend noch.

...zur Frage

heftiger Streit mit meiner Mutter!

Hallo,ich komme einfach nicht mit meiner Mutter klar. Wir streiten uns ständig. Manchmal spinnt sie völlig,und schmeißt töpfe durch die küche, und schreit rum. Jetzt hatten wir wieder einen heftigen streit.Meine mum verzeiht kaum, und wenn dauert es mehr als sehr lange.In dem Streit ging es darum, das heute morgen -14 ° draußen waren. Mein Bruder(9) ,seine Freundin (9)und ich laufen immer zusamen zur schule. Wir klingeln dann imma bei ihr und dann zieht sie sich jacke und so an. Das dauert immer so 10 Minuten. Heute morgen hab ich meiner mum gesagt, dass ich bei -14° nicht auf die freundin warten möchte, weil das wetter zum rumstehen einfach zu kalt ist.Die war dann gleich sauer und hat rumgezickt wie sau. Dann hab ich auch gezickt. Irgentwann kamen wir darauf (im Streit) das ich in ein Jugendheim gehen soll. Im Eifer des Gefechts sagte ich jaja und bin rausgegangen.(hätte nicht gedacht das die Ernst macht.) Dann bin ich heut Mittag heim gekommen und die hat Koffer und so herausgestellt und meinte ich soll da jeztt anrufen und so weiter. Ich will das ja eigentlich gar nicht!!!!!!Das tut mir jetztt auch leid, was ich ihr auch gesagt habe. Sie will mir aber einfach nicht verzeihen!!!???Was soll ich machen? Sie ist da so streng, das legt sich auch nicht wieder nach ein paar Tagen. Ich kann mich seitdem auch nicht mehr auf die Schule konzentrieren.Was soll ich jetzt machen? Hilfe!!

...zur Frage

Kann Cannabis wirklich gefährlich werden?

Cannabis ist ja für viele eine Einstiegsdroge wird aber in der Medizin für heilsame Zwecke verwendet. Ist Cannabis wirklich so schlimm wie immer behauptet und löst Psychosen aus? Ein Freund sagte mir, es sei wichtig die Droge zu kontrollieren und nicht umgekehrt. Hat wohl nach eigenen Angaben mit Gedächtnislücken zu kämpfen.

...zur Frage

Alkohol Fragen Gefährlichkeit

Ich bin 16 Jahre alt und trinke eigentlich mindestens einmal am Wochenende auf Partys Alkohol. Das heisst auch öfter bis in den Rausch (auch Vodka, Gin ähnliches). Jetzt ist meine Frage ob das wirklich so gefährlich für mich ist? Weil eigentlich spüre ich ausser vielleicht einen leichten Kater nichts davon. Und gibt es Unterschiede für meinen Körper ob ich harten oder weichen Alk trinke? Oder wie oft wäre es Zum Beispiel gut zu trinken damit sich mein Körper "regenerieren" kann? Ich will auch eigentlich nicht wirklich aufhören Alk zu trinken da ich dann auch nicht wirklich weiss was ich dann auf Partys machen kann.

...zur Frage

Wie gefährlich ist es, Cannabis zu Vaporisieren?

Wenn ich einmal im Monat ca. 0,1g Cannabis Vaporisiere, wie gefährlich ist das dann?

...zur Frage

Ist Cannabis gefährlich?

Alle meinen es wer weniger gefährlich als Alcohol, stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?