Alkohol und Blutabnahme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es heißt pro Stunde werden 0,1 Promille abgebaut. Ist natürlich nur ein Richtwert.

Ich weiß ja nicht, welcher Wert ursprünglich erzielt wurde. Ein Rest ist bei einer normalen Blutabnahme aber auch kein Problem. Alkohol trinken ist keinesfalls generell verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink jetzt noch soviel Wasser, wie Du kannst.

Die Blutwerte könnten über die Leberwerte Alk-Konsum noch  nachweisen.

Beim Pusten kann es, bei hinreichendem Abbau des Alk nicht nachgewiesen werden.

Fraglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn einen die Polizei nach 10 Std ausnüchtern wieder entlässt, wirds wohl nach 30 std. sicher weg sein, egal wie viel.

Ist exponentiell fallende Kurve einer e-Funktion wenns dir was sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?