Ich nehme Antidepressiva. Muss ich ganz auf Alkohol verzichten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich nehme venlafaxin morgens 150 und abends 75mg. Ich trinke auch ab und zu einen wein, sekt etc. Es macht aber wenig Spass, da ich den Alkohol 100 mal mehr spüre und nach einem Glas total groggy bin.also wenn es dir um Spass geht beim weggehen dann würde ich von Alkohol abraten. Und generell: sowas mit dem doc absprechen :-)

Die beiden zusammen sind keine besonders gute Kombi, aber ich habe eine Freundin, die ebenfalls Antidepressiva nimmt und in der Woche ne Flasche Vodka trinkt. Versuch es und wenn irgendwelche Symptome auftreten, lass es wieder.

Ja okay so viel werde ich schon nicht trinken haha :) aber dannes

0

Das musst du mit deinem Arzt besprechen. Manchmal ist ein Glas Wein oder ein Bier erlaubt.

Also ich habe dasselbe Medikament genommen in einer höheren Dosierung und ich habe den Alkohol viel stärker gespürt...

klär das am besten mit einem Arzt ab :)

Habe ich auch schon öfter gelesen. Dankeschön mache ich 

1

ja, komplett verzichten. Die Wirkung der Medikamente kann sich total verändern.

Laut Beipackzettel, den Du bestimmt nicht gelesen hast, steht. Es wird empfohlen, während der Behandlung mit Fluoxetin 10 mg keinen Alkohol zu trinken. Also hat sich Deine Frage erübrigt.

Doch ich habe den schon gelesen und mich damit nur verrückt gemacht wenn man auf meine vorherige Frage schaut. Nur empfohlen und "dürfen" ist ein bisschen was anderes.

0

Sollte gehen
Frag am besten nochmal deinen Arzt

Was möchtest Du wissen?