Alkohol nach Muttermal OP

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So ein Muttermal wird doch normalerweise unter leichter örtlicher Betäubung "weggebrannt" (so war es jedenfalls bei mir) da dürfte nichts gegen Alkohol (in normaler Menge) sprechen. Ist ja keine Narkose, die auf den gesamten Organismus wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell spricht nichts dagegen, aber weil wir nicht das Ausmaß, die Größe und die Stelle des Muttermals kennen, müsstest du nochmal deinen Arzt fragen, der kann dir die konkreteste Information darüber geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nellbubii 19.03.2013, 18:38

er ist nicht sonderlich groß, so in etwa die hälfte des kleinen fingernagels, wenn nicht sogar noch weniger. er befand sich an der hüfte

0

Wie lange ist die OP schon her?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nellbubii 19.03.2013, 20:04

hat heute mittag so gegen 15 uhr stattgefunden

0

Was möchtest Du wissen?