Alkohol nach Leberversagen...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also: Ich stelle klar: Deine Freundin ist definitiv ALKOHOLIKERIN! Da kann man nicht drumrumreden und Du: Rede Dir nichts schön!

Die Situation, die Du beschreibst ist schlimm! Ich glaube, dass es bei Deiner Freundin an der Zeit ist, sie in eine Psychiatrie einweisen zu lassen, die sie dann in eine Entzugsklinik weiterleitet. Wenn diese Eltern da nicht mitmachen, muss das Jugendamt ran. So hart es sich anhört für Dich, dass ist der Weg!

Da kannst du letztendlich gar nichts machen.

Wenn sie das nicht selbst einsieht, kannst du machen was du willst. Helfen geht nicht

Also das ist wirklich sehr gefährlich. Im Notfall würde ich dort das Jugendamt mal vorbeischicken, schließlich gehts um ein Menschenleben.

Das Jugendamt einschalten. Aber man kann keinen zu seinem Glück zwingen, wenn sie trinken will, wird sie auch Wege finden das zu tun.

Was möchtest Du wissen?