Alkohol mit folgen?

5 Antworten

Naja also es ist bei jedem anders wie schnell er abhängig wird

Ich trinke seit knapp 4 Jahren manchmal auch mehrere Tage hintereinander

Heute ist z.B. der zweite Tag an dem ich nichts trinke seit 2 Wochen oder so 😂

Würde aber trotzdem nicht sagen das ich abhängig bin

Ich würde zwar auch nicht sagen das ich komplett ohne Alkohol leben kann aber es ist jetzt nicht so schlimm also ich könnte auch mal 2/3 Wochen oder länger nichts trinken

Also wenn du ein paar Tage trinkst denke ich nicht das du davon direkt abhängig wirst

Aber wenn du merkst das du unbedingt was kaufen musst auch wenn es eigentlich unnötig ist dann hör am besten sofort auf oder vertraue dich jemanden an

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Definiere mal getrunken, wie viel?

ich trink in der Woche meine 5-6 Bier und mir geht es blendend. Trink was du willst, aber bitte alles in Maßen :) wenn du sonst gesund lebst, wieso nicht :D meine Meinung zu dem thema


Und bevor jetzt Leute kommen und meinen es sei ungesund, schaut euren Lebensstil an ich hoffe ihr Konsumiert nur 16g Zucker am Tag und ernährt euch sonst gesund

Naja also meißtens immer eine oder anderthalbflaschen Hugo und dann manchmal, aber nicht immer noch n Bisschen anderes Zeugs

0
@MASCHA80

Kenn dein Limit :D und alles ist gut. Und solange du sowas nicht 180 Tage im Jahr machst, Genies dein Leben :)

wichtig ist das du dich nicht voll wegknallst und im KH aufwachst

1

Vorsicht - die Abhängigkeit von Alkohol vom Genuss über die Gewöhnung erfolgt schleichend.

Hört sich nicht bwsorgniserregend an.

Wenn du dein restliches Leben nicht vernachlässigst

ist erst mal alles ok.

Wenn ich mir deine anderen Fragen hier so angucke scheint es aber generell eine

Schieflage zu geben.

Alkohol ist wohl nicht dein dringendstes Problem.

Solange du nicht regelmäßig alkohol trinkst und benötigst ist alles im limit

Was möchtest Du wissen?