Alkohol & Mineralwasser

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alkohol ist in Deinem Körper und baut sich langsam ab, da gibt es nix zu beschleunigen...

Du kannst die Symptome (Kater, Kopfschmerz, Übelkeit) etwas drosseln - mehr nicht

Alkohol entzieht dem Körper Wasser - darum bekommst du nen Kater, wenn Du also vor dem schlafengehen ein Glas Wasser trinkst, geht es Dir am nächsten Tag nicht ganz so schlecht (zB)

Also ich kann zu diesem Thema folgendes Beisteuern. Wenn man Energiereiches Informierts Wasser mit einer hohen Ordnungsstruktur in gleicher Menge oder besser noch mehr wie die Menge Alkohol trinkt baut sich dieser schneller im Körper ab. Dies wurde auch in einer Untersuchung im Krankenhaus über den Blut Alkohl Wert bestätigt. Desweiteren hat ein Bekannter von mir dies selbst erlebt und konnte es selbst nicht glauben dass der Alkomat nach einem Liter Rotwein und ca. 1,5 Liter von so einen reinen Wasser innerhalb von ca.3,5 stunden getrunken 0,0 Promille angezeigt hatte. Dies wiederum wurde selbst von einem polizisten schon gestestet.

Also es ist auf jeden Fall ein Versuch wert wer die Möglichkeit besitzt.

0

wasser hilft, den alk zu verdünnen, aber nicht um nüchtern zu werden... hilft eher gegen nen kater. bei körperlicher betätigung, wird alk auch schneller abgebaut, aber ich würde nicht versuchen, besoffen nen marathon zu laufen^^

Leider Falsch. Auch bei körperlicher Betätigung wird der Alk nicht schneller abgebaut....

0

Was einem kurzfristig wieder fit macht ist, sich kaltes Wasser in die Nase zu ziehen. Aber ansonsten muss man eben für seine "Sünden" büssen - mit Kopfweh und co.

bei mir funktioniert das mit dem wassertrinken meistens. eventuell ist es auch hilfreich, brot oder irgendetwas das "aufsaugt" zu essen.

Wasser trinken hilft gegen Kater und Co am nächsten morgen, weil dein Körper zum rausspülen des Alkohols Wasser verbraucht.

Was möchtest Du wissen?