Alkohol in der Schule von Lehrerin?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ein Glas Sekt finde ich nicht schlimm... an eine Anzeige würde ich da noch lange nicht denken. Wäre ich Polizistin könnte ich so eine Anzeige auch nicht ernst nehmen. Kindischer Kinderkram. 

Wenn jemand eine Gefahr für Leib und Leben anderer ist und man mit der Person nicht normal reden kann - dann wäre das für mich ein verständlicher Grund die Polizei zu rufen. 

Wenn ich daraus überhaupt ein Thema machen würde - wobei es mir dafür eigentlich viel zu mickrig ist - dann könnte man sie ja mal dazu befragen wie sie darüber denkt, dass man als Minderjähriger eigentlich noch keinen Alkohol trinken darf/soll. 

Das war eine Ausnahme - eine Seltenheit... und auch nicht viel... Wäre für mich nicht großartig interessant... wäre für mich ok, wenn ich der Schüler wäre... 

Wieso denkst du bei so etwas gleich an eine Anzeige? Finde ich verrückt. 

Wie alt sind die Schüler? Um was handelt es sich konkret?

Wenn das einfach nur ein kleines Glas Wein war, der eben zu diesem Essen traditionell gereicht wird, sollte man mal die Kirche im Dorf lassen.

Sie wird ja wohl kaum alle gezwungen haben, das zu trinken.

lg Lilo

GerhardKapper 28.06.2017, 07:32

Sekt, und Teilweise noch 15

0

Mein Gott, man kann auch heiliger als der Papst sein. Die werden ja keine Sauforgie gefeiert haben, sondern haben wohl auf den Schulschluss angestoßen.

Von den 15 jährigen die dort in der Klasse sind, haben wohl schon alle sowas von einen Fetzenrausch gehabt haben, dass dieser Sekt wohl kaum auffällt.

Wow, ein Glas Sekt.... Was ist denn dein Problem? Davon wird keiner Alkoholiker. Die gute Frau gibt sich Mühe den Kindern die Kultur nahezubringen und du willst sie anzeigen? Schäm dich.

Ja, wahrscheinlich kannst Du sie dafür anzeigen und in erhebliche berufliche Schwierigkeiten bringen.

Kennst Du den Spruch:"Wer Wind sät, wird Sturm ernten"?

Es würde Dir sicher kein Glück bringen, sie wegen sowas anzuzeigen, Du kannst ihr aber, falls Du die Eier dazu hast und Dir die Meinung Deiner Mitschüler egal ist, vor der Klasse darauf ansprechen und ihr Deine Bedenken wegen des Alkohols kundtun.

Bin mir sicher, dass sie das dann abhalten würde, noch einmal Kindern Alkohol auszuschenken.

Geht es dabei wirklich um den Alkohol?

Oder passt dir die Lehrerin nicht und du möchtest ihr so gern eine Reinwürgen. Da du aber wahrscheinlich nicht genügend Arsch in der Hose hast mit offenen Visier zu kämpfen, möchtest du es heimlich, still und leise mit einer Anzeige lösen. Wahrscheinlich noch anonym.

Wenn du denkst das es nicht richtig ist, sprich sie darauf an und hinterfrage ihre Handlung.  Aber das machen halt nur die, die ansonsten auch den Rücken gerade machen.

Alkohol ist in der Schule eigentlich nicht erlaubt. Anzeigen würde ich sie aber nicht. Das verschlechtert dein Verhältnis zu ihr enorm! Rede erstmal mit ihr und notfalls mit der Schulleitung.

Sei doch froh dann dürftet ihr das wenigstens mal trinken^^

Wen man man nicht anders die Schüler ertragen kann  warum nicht solang sie nicht angetrunken fährt alles OK . 

Hahaha, die Anzeige ist unnötig. Was hast du davon? Sie will euch halt was zeigen, das zur Kultur gehört...
Ein Glas Sekt ist ja nichts hochprozentiges oder etwas das einen sofort total benebelt. Lass deine Lehrerin einfach in Ruhe. Ihr hättet das ja auch nicht trinken müssen.

Menge des Alkohols? Alter der Kinder?

GerhardKapper 28.06.2017, 07:33

Sekt, ein glas und teilweise 15

0
TestBunny 28.06.2017, 07:39
@GerhardKapper

Du hängst dich dann aber ganz schön an Kleinigkeiten auf. Da besteht kein Grund für eine Anzeige.

1

Egal ob Lehrer oder nicht, man darf minderjährigen keinen Alkohol ausschenken. Obwohl er/sie als Lehrer dadurch noch mehr Probleme bekommen könnte.

Was möchtest Du wissen?