Alkohol in der Schule, muss das meinen Eltern gemeldet werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey :)

Ja, auf jeden Fall müssen deine Eltern informiert werden!

Du bist in einem Alter, in dem deine Eltern noch Verantwortung für dich tragen und eine Fürsorgepflicht haben. Weiterhin darfst du noch gar keinen Alkohol trinken, schon gar nicht so etwas starkes wie Vodka.

Es muss einiges geklärt werden, was du getan hast war keine Kleinigkeit und vor allen Dingen auch gefährlich für dich. Wie bist du an den Alkohol gekommen? Was muss in Zukunft erzieherisch getan werden? Welche Konsequenzen kommen auf dich zu? Usw....

LG

Sie wird das ziemlich sicher deinen Eltern melden. Als Lehrerin hat sie eine Fürsorgepflicht und Alkohol - auch noch so etwas hartes wie Wodka - mit 13 Jahren ist sehr gefährlich und bedenklich.

Lass es dir eine Lehre sein! Finger weg vom Alkohol! Deine Erklärungsversuche wirken hilflos und sind unverständlich. Bitte werde dir darüber klar, was wirklich zählt. Konzentriere dich auf das, was wichtig ist in deinem Leben. Menschen, die von Drogen abhängig sind, werden zu Sklaven ihrer Sucht.

Es ist ihre Pflicht deine Eltern zu informieren.

Vom Gesetz her passiert dir nichts, da du noch keine 14 bist.

Weiß allerdings nicht, wie es da mit deinen Eltern aussieht.

Ich denke mal schon das so etwas an die Eltern gemeldet wird.

Ich meine es ist ja eine Straftat.

Aber es ist alleine deine Schuld, ich meine ihr könnt es ja nicht noch 4 Jahre abwarten. 

Shame on you

Kommentar von Fairy21
27.08.2016, 21:23

Straftat hin oder her. Er/sie kann nicht belangt werden, da unter 14.

Belangt werden können entweder die Eltern,

(Verletzung der Aufsichtspflicht) ,oder die Freundin, die dazu angestiftet, da sie mit 14 straffähig ist.

Vorrausgesetzt diese Freundin war zum Zeitpunkt der Anstiftung schon 14.

0

Was möchtest Du wissen?