Alkohol im Muskelaufbau?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob es deine Woche beeinflusst, kommt auf die Menge des Alkohols an. Im kompletten Vollrausch ist es ja viel schlimmer, als nur zu Trunkenheit.

Ein kompletter Vollrausch kann dich eine Tage zurückwerfen, weil keine Regeneration der letzen Tage stattfinden kann, da der Körper mit dem Zellengift beschäftigt ist :)

Hi, ich kenne das Problem.
Habe erst vor paar Tagen dieselbe Frage gestellt.

Das Problem bei Alkohol ist, das du 24 Stunden bis 48h Stunden nicht fähig bist Sport zu treiben, deinen Stoffwechsel, deine Ausdauer und Kraft kaputt machst.

Außerdem enthält Alkohol VIEL Kalorien (klingt komisch, hätte ich auch nicht gedacht).

Wenn du wirklich unbedingt Alkohol trinken möchtest, dann wirklich SEHR WENIG.

Ich weiß, dass du Angst hast, auf der Party ohne Alkohol keinen Spaß zu haben und du denkst du wirst dich Fehl am Platz fühlen.

Hatte diese Sorgen (auch).

Ich trinke jetzt nur noch alkoholfreies Bier
(Hatte im Vergleich zu Bier mit Alkohol oder Alkohol weniger Kalorien und man hat keine negativen Folgen, da kein Alkohol enthalten ist).

Außerdem fällt es im/auf Club/Partys nicht auf wenn du alkoholfreies Bier trinkst. Man fühlt sich dann nicht wie Fehl am Platz.

Entspann einfach. Kannst auch ohne Alkohol Spaß haben und deine Hemmschwelle verlieren ;)

Mit freundlichen Grüßen

allesdito

Muskeln wachsen am schnellsten, wenn sie entsprechende Ruhephasen haben und mit nährstoffreicher Energie gerade nach einem harten Training versorgt werden. Diese notwendige Energieversorgung aber wird durch die Einnahme von alkoholischen Getränken nach dem Training behindert, da der Muskelaufbau durch die sofortige Zerstörung des Zellgiftes Alkohol gehemmt wird. Gerade in der Leber wird dieses Körpergift abgebaut. Das Entgiftungsorgan Leber ist aber auch für Stoffwechselvorgänge zuständig, die für deinen Muskelaufbau nötig sind. Die wichtige Zufuhr von Kohlenhydraten und Proteinen nach dem Training kann von der Leber deshalb nur eingeschränkt verarbeitet werden, was zur Folge hat, dass zu wenig notwendige Energie in deine Muskelzellen fließen kann. Ferner entzieht Alkohol deinem Körper viel Flüssigkeit, sodass deine Muskelzellen nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden können. Die Einnahme von alkoholischen Getränken senkt auch den Testosteronspiegel. Testosteron ist ein körpereigenes Sexualhormon, das auch für den Muskelaufbau notwendig ist. Durch die Einnahme von alkoholischen Getränken kann die Produktion von Testosteron für mehrere Stunden und Tage gehemmt werden, sodass dieses wichtige Hormon für den Muskelaufbau während dieser Zeit blockiert wird.

2

Danke für die Antwort aber das weiß ich bereits wollte eher auf etwas anderes hinaus

0

Was möchtest Du wissen?