Alkohol hemmt den Muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einmal Alkohol in Minimalmenge getrunken ist kein großes Problem, auch wenn der Körper natürlich zuerst den Fokus auf die Entgiftung legt. Wenn man sich allerdings richtig hart die Kante gibt, dann schaut es in Sachen Regeneration deutlich mieser aus. Der schlechte Schlaf nach der durchzechten Nacht, der angeschlagene Hormonspiegel und die oft mangelnde Ernährung machen den gesetzten Trainingsreiz vom Vortag mit hoher Wahrscheinlichkeit unbrauchbar.

MfG
GRULEMUCK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, ich denke nicht, vorallem wen zwischen dem Training und dem Konsum einige Zeit liegt. was man jedoch nicht tun sollte, ist Kolenhydrate essen, den nach dem Training verbrennt der Körper weiterhin Fett. wen du also gleich danach etwas isst, wid einfach alles aus der Nahrung gezogen und nicht aus dem Fettgewebe. wen du also definierte Muskeln wilst, solltest du auf Kolenhydrate direkt nach dem Training verzichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 98David19
22.07.2016, 10:37

Gerade nach einem Workout brauchen die Muskeln Nährstoffe . Auch kurzzeitige Kohlenhydrate . Und abnehmen und Muskeln aufbauen ist sowieso nur als kompletter Anfänger möglich .... 

0

ja tut er definitiv. Alkohol senkt dein Testosteron spiegel vorübergehend je nach Rausch bis zu einer Woche . Zerstört deine Erlebnisse von mehreren Workouts . Entzieht deinem Körper Wasser und hat leere Kalorien .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alk senkt generell den Testosteron spiegel also ja. Allerdings kannst du schon mal ein Bier trinken aber nicht täglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das tut er nicht. Hab mich mal selbst darüber informiert. 

Also nur (wie du schon sagtest) es selten ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yeyofragen
22.07.2016, 10:29

Im Monat einmal mit meinen Jungs..

0

Was möchtest Du wissen?