Alkohol getrunken/Drogen genommen - Kind/Baby schläft im Bett?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein nur wenn du im Raum/Wohnung rauchst/kiffst. Wenn du harte Drogen nimmst - etwa Amphetamine - jeglichen Körperkontakt zu Anderen vermeiden --> aber um sowas geht es ja nich...

Amphetamine gehören rechtlich gesehen nicht zu den harten Drogen, auch wenn ich finde, dass man das ändern sollte

0
@brOOmStick

"harte" und "weiche" Drogen gibt es grundsätzlich nicht. Das ist eine Definition die bis in die 80er Jahre hinein "üblich" war.

Heutzutage wird zwischen gesundem oder ungesundem Drogenkonsummuster unterschieden....

Das Betäubungsmittelrecht kennt das ganze sowieso nicht, das unterscheidet zwischen nicht verkehrsfähigen, aber verschreibungsfähigen substanzen sowie nicht verkehrsfähigen und nicht verschreibungsfähigen substanzen. Erstere können Ärzte mit einem BtM-Rezept verschreiben.

0

Die Gefahr sind weinger die Ausdünstungen als dass man im "vernebelten" Unterbewusstsein nicht merkt, dass man sich AUF sein Kind legt undd es evtl erdrückt. Gillt vor allem bei Babys. Im nüchternen Zustand merkt man das im Schlaf angeblich.

Babyhaut ist viermal dünner als die Haut eines Erwachsenen. Ich habe vor ca. 2 Jahren von einer Studie gehört/ gelesen, bei der festgestellt wurde, dass Babyhaut Nikotin von der Haut eines Rauchers bis zu vier Stunden nach der letzten Zigarette aufnimmt. Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen! Alles weitere musst Du entscheiden.

...und ich hab eine gelesen, die aussagt, dass ausserhalb der Wohnung wo sich das Kind aufhält, rauchen garnichts bringt an entlastung. das rührt wohl daher, dass partikel auch an haut und kleidung sind und damit in die wohnung gebracht werden können.

...aber davon gestorben ist noch niemand...

0
@tribble

wohl nicht unmittelbar danach, aber doch an den Spätfolgen...

0

Ist es gesetzlich verboten, bzw. moralisch zu vertreten, dass Eltern vor einem Kleinkind Sex haben dürfen wenn es im selben Zimmer schläft und ist?

Ist dies erlaubt bzw. moralisch zu vertreten, wenn ein Kleinkind z.b. 2-3 Jahre im selben Bett schläft und die Eltern neben dem Kind Sex haben? Oder das Kind im selben Raum ist TV guckt und die Eltern unter einer Decke Sex haben?

...zur Frage

Kind ans eigene Bett gewöhnen

Meine Tochter (18 Monate) schläft auschließlich bei uns im Bett. Das war mal anders, sie schlief auch im Gitterbettchen bei uns im zimmer, aber seit ihr Papa oft über Nacht weg ist, schläft sie nur noch bei mir oder uns und sie schläft auch nur ein, wenn ich mich zu ihr lege, bis sie eingeschlafen ist. Wenn ihr papa abends ausnahmsweise daheim ist, dann muss er auch dazu liegen. Wir finden das nicht weiter schlimm und genießen es aber so langsam will ich sie an ihr Bett gewöhnen. Nun habe ich einen Plan und würde gerne von euch wissen ob ihr meint, dass das funktioniert oder nicht:

Um ihren zweite´n Geburtstag bauen wir das Gitterbettchen zu einem richtigen Kinderbett um und dann steht es noch bei uns im Zimmer. Zum Einschlafen leg ich mich dann mit zu ihr ins Kinderbett bis sie schläft und sobald sie richtig fest durchschläft soll das Bett dann in ihr eigenes Zimmer.

...zur Frage

Corona Bier als Name?

Mein Freund will unser Kind Corona nennen. Weil er gerne Corona Bier trinkt. Es soll dann Ann Corona heißen. Gehts?

...zur Frage

Freund (17) raucht und trinkt

Hi! Mein Freund (Muslim) raucht und trinkt Bier, Vodka, Zigaretten und Shisha. Seine Eltern ahnen nichts davon. Was kann ich tun damit er aufhört?

...zur Frage

2 1\2 jahre altes kind schläft nachts nicht mehr durch?

Kind 2 Jahre alt schläft seit ein paar Wochen sehr schlecht . Sie wacht nachts alle 2 stunden auf und weint . Nehm sie dann auf den arm und kann sie auch wieder reinlegen sie schläft dann weiter aber nach 2 stunden das gleiche spiel in unseren bett schläft sie nicht . Was kann das sein ?? Vielleicht könnt ihr mir sagen was das sein kann .

...zur Frage

Was hat es für Folgen wenn man lange im Bett der Eltern schläft?

Hallo Zusammen, ich habe eine Freundin die mir erzählt hat, dass sie etwa bis 12 bei ihren Eltern im Bett geschlafen hat. Dann habe ich ein wenig im Internet dazu recherchiert, und überall stand das, dass sehr schlecht für ein Kind ist usw. aber warum das schlecht sein sollte habe ich nirgends gefunden. Kann das denn irgendwelche Folgen haben für das Kind? Oder warum sagt man das, dass so schlecht ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?