Alkohol gegen Halsschmerzen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alkohol brennt wie sonst was! klar es würde einen moment betäuben aber einen großen Effekt würd das nicht haben eher eine Verschlechterung.

Gurgel lieber mit Hexoral oder Salzwasser oder trink Salbeitee!

die Mundschleimhäute nehmen stoffe ganz extrem empfindlich auf und den Alkohol da durch das gurgeln und spülen lange zu lagern das halte ich für keine gute idee.

deinem geistigen Eigentum ( Hirn ) wird es nur gering schaden, der Rest ist bereits ... prost

Damit tust Du Deinem Körper kein Gefallen. Vielleicht werden die Schmerzen betäubt, aber der Ursprung der Halsschmerzen ist damit nicht beseitigt.

Überleg doch mal. Du gibst Deinem Körper Alkohol. Die Leber muss also anfangen, den Alkohol auszuscheiden. Das braucht Zeit. Dein Immunsystem arbeitet jetzt zusammen mit der Leber, weil sie Huptverdauungsorgan ist. Ergo stehen die Halsschmerzen hinten an.

Du wirst vielleicht die Halsschmerzen für eine gewisse Zeit nicht mehr spüren, aber den Ursprung hast Du damit nicht beseitigt!

Was möchtest Du wissen?