Alkohol Chemiehausaufgabe?

1 Antwort

Dadurch bestätigt sich, dass Acetaldehyd nicht gut ist ;)

wie warum ? könntest du es mir nochmal erklären?

0
@Seanlion

Aber sicher. Also Methanol wird hier ja jetzt nicht berücksichtigt, das heißt wir achten nur auf den Stoffwechselweg von Ethanol. Im ersten Schritt wird Ethanol durch die Alkoholdehydrogenase zu Ethanal bzw. eben Acetaldehyd. Genau dieses Molekül ist dasjenige, das Schaden anrichtet. Durch das nächste Enzym, die Aldehyddehydrogenase, würde das eigentlich weiter verstoffwechselt werden zu Acetat und dann über ein weiteres Enzym zu Acetyl-CoA. Und darum geht es hier. Diese Menschen haben im Endeffekt nicht ausreichend die Fähigkeit dazu Acetaldehyd zu metabolisieren aufgrund des Enzymdefektes. Somit hat die Verbindung genügend Zeit um genannte Symptome zu verursachen.

Jetzt alles klar? :)

1

Kann alkohol die persönlichkeit auch ins positive verändern?

normalerweise ist es ja so dass alkoholkonsum die persönlichkeit eines menschen negativ verändert. also ein notmal netter mensch wird agressiv, laut, ungepflegt und genervt etc. (starker alkoholkonsum). ist es jetzt möglich dass es andersrum auch möglich ist, also das ein normal schlecheter mensch nach dem konsum nett wird bzw. netter wird?? oder ein sowieso netter mensch noch netter wird??

danke imm voraus

...zur Frage

Reaktionsgleichung Glucose- und Protein-Nachweis?

Gleichungen für Glucose: Fehling-Probe und TollensProbe

Gleichungen für Proteine: Biuret-Reaktion

Ich finde im Internet so viele verschiedene Formeln, zudem habe ich keine Ahnung von dem ganzen Kram deshalb frage ich mal lieber hier nach.

...zur Frage

Verändert Alkoholkonsum die Persönlichkeit eines Menschen?

Kann der Konsum von Alkohol Menschen auch über die Zeit nach dem Rausch verändern?Also ich meine das ruhige Menschen zum Beispiel auf einmal im Alltag öfters eher aggressiv werden...also gehen wir mal von keinem Suchtverhalten aus...sondern einfach wenn jemand sich zB am Wochenende die Kante gibt oder so...

...zur Frage

Ist der gelegentliche Kosum von Drogen ok?

Manche Menschen trinken jeden Tag oder jedes Wochenende große Mengen Alkohol oder nehmen verschreibungspflichtige Medikamente ein.Angenommen,jemand geht einmal im Monat(und WIRKLICH nur einmal im Monat)Party machen und konsumiert z.B.Speed,Ecstasy,Kokain.Wär das nicht weniger schädlich als der Dauerkonsum von Alkohol?(Bitte jetzt mal die Suchtgefahr dieser Drogen übersehen und die Frage objektiv betrachten)Wäre der gelegentliche Drogenkonsum weniger schädlich als der regelmäßige Alkoholkonsum?

...zur Frage

Schlecht nach wenig Alkohol

In letzter Zeit fühle ich mich schlecht, selbst nach geringem Alkoholkonsum. Schon nach einem kleinen Glas Wein oder einem Bier habe ich ein unangenehmes Völlegefühl das auch den ganzen Tag andauern kann. Ich habe nie viel getrunken, vielleicht ein paar Mal im Jahr, nur die letzten Wochen waren sehr feierintensiv, ich habe nicht viel getrunken, aber halt mehrere Tage hintereinander. Kann es sein dass ich eine Alkoholunverträglichkeit habe oder ist es einfach ein "Schock", weil ich nicht so an Alkohol gewohnt bin?

...zur Frage

Warteliste für Spendeleber bei leuten die regelmäßig Alkohol konsumieren?

Hallo,

Ich (16), nie Alkohol getrunken, habe mich eben mit ein paar Freunden darüber unterhalten was andere gleichaltrige(Freunde) letztes Wochenende so gemacht haben; Oktoberfest saufen saufen saugen 3 Tage durch. Am Montag wurde dann natürlich sarkastisch in der Schule drüber gescherzt wessen Leber als erstes zu Grunde geht. Dann haben wir uns die Frage gestellt, wie das bei der Organspende ist. Es müsste doch so sein, dass alle die ihre Leber durch ständigen Alkoholkonsum kaputtmachen und dann wirklich eine neue Leber brauchen an letzter Stelle in der Warteliste stehen müssten, so wäre es doch fair oder nicht? Meiner meinung nach ist saufen nämlich komplett kindisch und unnötig und ich würde es keinem Alkoholiker gönnen, vor einem Hilfsbedürftigen Menschen eine neue Leber zu bekommen. Wie seht ihr das? Gibt es eventuell schon Einschränkungen wenn man Alkoholiker bzw Gelegenheitssäufer ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?