Alkohol bis zur 6.Schwangerschaftswoche

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

tatsächlich ist es so, dass sich die Nabelschur zum Kind ab der 7/8. SSW bildet und dann die Giftstoffe des Alkohols direkt an das Kind übertragen werden. Demenstprechend ist es ab dann für das Kind besonders gefährlich. Dennoch werden auch ohne eine bestehende Nabelschnur Gifte an das Kind abgegeben. Alkoholkonsum in der Schwangerschaft hat zur Folge, das 1 von 1000 Kindern mit Gehirnschäden zur Welt kommt und ein noch höherer Prozentsatz auffällige Gesichtsmerkmale und deutliche Entwicklungsstörungen entwickelt. Mehr hochwertige Infos zur Schwangerschaft findest du im übrigen auch hier: www.schwangerschaftratgeber.de

AnneKueste 13.07.2011, 11:08

1 von 1000, na das macht mich doch ein wenig erleichtert. Ab jetzt bin ich nicht mehr so verantwortungslos! Danke für den web-tip! ;)

0

Meine Hebamme hat gesagt, dass das am Anfang der Schwangerschaft nicht sooo schlimm ist (ist ja wie beim rauchen). Solange du nicht weißt, dass du schwanger bist, verhälst du dich ja normal. Und wenn ein Embryon das nicht "überlebt", war er nicht stark genug. Ist wie eine natürliche Auslese. Aber euer Baby ist anscheinend stark genug. Ich hab auch Party gemacht, ohne zu wissen dass ich schwanger bin. Hab in der 8. Woche festgestellt, sofort aufgehört mit PArty machen, fleißig meine Nahrungsergänzungen gefuttert und ein kerngesundes und überaus Pfiffiges Mädchen bekommen. Also mach dir nicht zuviel Stress ;)

Alles Gute ...

AnneKueste 13.07.2011, 10:50

Na gut, das beruhigt mich ein bißchen. Ehrlich gsagt hab ich mir auch erst Sorgen gemacht, nachdem ich im Internet ein bißchen recherchiert habe. Man findet aber auch ganz schön viel Schund zu dem Thema.... Danke für Deine Antwort!

0

wenn du schwanger bist,rede mit deinen arzt ,da es wahrscheinlich soo früh ist dürfte nichts passieren,trotzdem ist seit anfang an bis zum 3monat die wichtigste zeit,da sich da alles bildet.... ich sprech aus erfahrung...hatte dasselbe problem...habe heute aber eine gesunde 2jährige tochter =) hehe also mehr kann ich nicht sagen ,ausser wenn du schwanger bist,nichts mehr trinken =) lg

AnneKueste 13.07.2011, 10:52

Genau weil der Anfang so wichtig ist und der Grundstein für die Entwicklung gelegt wird, mache ich mir ja die Sorgen. Deine gesunde Tochter macht mich aber ein bißchen zuversichtlicher... ;) Danke!

0

beim alkoholkonsum in den ersten 12wochen verhält es sich so, entweder hat es dem kind so geschadet, dass es zu einer fehlgeburt geführt hätte, was du an einer stärkeren menstruation gemerkt hättest. oder aber, es hat dem embryo nichts geschadet. da dein baby noch da ist, wird nichts passiert sein. bis zur 12. woche kann der embryo geschädigte zellen ersetzen und danach nicht mehr. wenn der schaden irreparabel wäre, dann wärst du nicht mehr schwanger. die nabelschnurr ist nicht direkt da und solange sie nicht da ist, kann dem baby nicht viel passieren. also mach dir mal keine sorgen.viele,viele mütter merken erst später dass sie schwanger sind und was glaubst du,was in der zeit schon alles passiert ist. und trotzdem werden die kinder geboren und das bei bester gesundheit.

und nochwas:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :)

AnneKueste 13.07.2011, 11:46

Jipie!!! Dankeschön!

0

Mach Dir keinen Kopf! Habe erst kürzlich einen Bericht darüber in einer frauenfachärztlichen Zeitschrift im Wartezimmer meiner Gynäkoligin gelesen :)

.

Vielen Frauen geht es wie Dir, die nicht wissen das sie schwanger sind und Alkohl, mal mehr und mal weniger, konsumiert haben. Ausschließen kann man natürlich nie etwas, aber eigentlich sollte es unbedenklich sein. Das wird Dir Dein Frauenarzt beim nächsten Termin, wenn Du ihn / sie fragst, ganz genauso erklären.

.

Fehlbildungen und etwaiges, sind übrigens in Deinem jetzigen Schwangerschaftsstadium bereits zu erkennen bzw. auszuschließen. Auch das wird Dir Dein Gynäkologe beim anstehenden Untersuchungstermin diagnostizieren.

AnneKueste 13.07.2011, 11:32

Na, da bin ich ja froh, dass mein Arzttermin schon morgen ist...! ;)

0

Was möchtest Du wissen?