Alkohol bei kindern Mein Kind hat getrunken

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  1. Frage ihn/sie, warum es den Schnaps getrunken hat und was er/sie davon hält?
  2. Erkläre ihm, dass es die Entwicklung hämmen kann.
  3. Gib ihm/ihr die Aufgabe, sich über die Wirkungen von Alkohol zu belesen (und darüber beim nächsten Abendessen zu berichten).

Wenn verbieten nicht geht, hilft es nur, ein Bewusstsein dafür zu schaffen. Negative Beispiele helfen auch nicht immer, dann wird es wahrscheinlich sagen, dass es sowieso nicht soviel trinken wird und weiß, wieviel es verträgt. Das hängt ein bisschen davon ab, ob es den Schnaps aus Neugier getrunken hat, weil es dass bspw. bei einem Verwandten auf einer Geburtstagsfeier gesehen hat oder ob es von Freunden empfohlen wurde. Übertrieben reagieren und Angst einflösen bringt nichts, wenn man selber Alkohol im Haus hat. Das wirkt unseriös. Ansonsten: Alkohol wegschließen!

Rede mit deinem Kind über Alkohol und sage ihr / ihm dass es sehr ungesund für Kinder ist. Kläre dein Kind auf! Geh mit deinem Kind in die Stadt und wenn ihr den nächsten Stadtstreicher seht, dann zeige auf ihn und sage: das passiert wenn man Alkohol mißbraucht.

Schließe den Alkohol in einen Schrank ein.

Kläre es über Alkohol auf.

Und du solltest dir im klaren darüber sein, verbieten bringt garnichts. Er muss es von sich aus lassen.

Keinen Alkohol im Haus aufbewahren. Der Alkohol kann schlimme Folgen für ein Kind haben

Also bitte! 1cl ist doch nichts, da würde ich mir keine Sorgen maht. Und da es nur so wenig getrunken hat, schmeckte es wohl nicht!

Erklären, dass man davon sterben kann und das es sehr schädlich für Kinder ist.

wieso weisst du genau, das es 1clsind?

Eveline1234 30.08.2013, 20:11

Besorgte Freunde haben es mir erzählt

0

Was möchtest Du wissen?